37. Deutscher Evangelischer Kirchentag

Frist: Samstag, 01. September 2018

Offene Ausschreibung für Künstlerinnen und Künstler aller Sparten
zum Regionalen Kulturprogramm anlässlich des 37. Deutschen Evangelischen
Kirchentages Dortmund 19.-23. Juni 2019

Die Evangelische Kirche von Westfalen und der Deutsche Evangelische Kirchentag laden Künstlerinnen und Künstler aus Dortmund und der Region Westfalen ein, sich am Regionalen Kulturprogramm während des Kirchentages 2019 vom 19. - 23. Juni 2019 in Dortmund zu beteiligen. Ihnen wird die Möglichkeit geboten, mit Ihren Arbeiten während des Kirchentages Position zu beziehen und das biblische Wort „Was für ein Vertrauen“ (2. Könige 18, 19) sowie die Themenfelder des Kirchentages in qualitativ hochwertigen und originellen Beiträgen zu interpretieren. Dazu gehören auch lokale und regionale Bezüge, womit die westfälische Gestaltung des Kulturprogramms erkennbar wird.

Auslober und Jury
Regionaler Kulturbeirat im Auftrag der Evangelischen Kirche von Westfalen in Zusammenarbeit mit
dem 37. Deutschen Evangelischen Kirchentag (DEKT) Dortmund 2019 e.V.. Eine Jury bestehend aus
Mitgliedern des Regionalen Kulturbeirates und externen Fachleuten wird die eingehenden Anträge
sichten und über eine Förderung entscheiden.


Leistungen
Die zur Umsetzung ausgewählten Projekte werden in einer Broschüre zum Regionalen
Kulturprogramm präsentiert. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zur Aufnahme in das
Programmheft und die App des Kirchentages. Vorgesehen sind Zuschüsse in der Regel von € 500 bis
zu € 15.000.