Allianz Foundation Förderprogramm

Frist: Mittwoch, 15. Februar 2023

Die Stiftung fördert Initiativen mit zivilgesellschaftlichem, ökologischem, kulturellem und künstlerischem Hintergrund. Einen besonderen Schwerpunkt legt sie auf Projekte, die an der Schnittstelle dieser Bereiche arbeiten und einen systemischen Wandel anstreben. Über die Vergabe der Mittel entscheidet das Kuratorium der Allianz Foundation auf Grundlage der Empfehlung einer Fachjury.

Ziel ist die Transformation hin zu gerechten, widerstandsfähigen Gesellschaften und einer klimaneutralen Zukunft. Dafür fördern sie Projekte in einer Größenordnung von 80.000 – 150.000 EUR pro Jahr für eine Dauer von bis zu zwei Jahren. Neben der finanziellen Förderung arbeitet die Stiftung auch ideell mit ihren Partner*innen zusammen: sie begleiten sie über die gesamte Projektlaufzeit, kommunizieren gemeinsam zu den Projektentwicklungen und vernetzen sich, um voneinander zu lernen.

Die Frist zur Einreichung von Projektskizzen ist der 15. Februar.