BBK Osnabrück „DIN A4“

Frist: Freitag, 30. März 2018

BBK Osnabrück „DIN A4“

Der Bund Bildender Künstler*innen (BBK) Osnabrück lädt professionelle Künstler*innen ein, sich für die offene Ausschreibung „DIN A4“ zu bewerben. „DIN A4“ umreißt nicht nur das maximale Format der einzureichenden Arbeiten, es stellt auch die Normierung unserer Gesellschaft in Frage. Der BBK Osnabrück fordert Künstler*innen auf, sich mit diesen Phänomenen auseinander zu setzen und es bildhaft in Szene zu setzen. Eine Jury trifft die Auswahl der Werke für die Ausstellung. Die ausgewählten Arbeiten werden vom 27.04.2018 bis zum 19.05.2018 in der Galerie „Kunst-Quartier“ des BBK Osnabrück präsentiert. Das „Kunst-Quartier“ bietet professionell ausgestattete Räume in zentraler Lage nahe an der Kunsthalle in Osnabrück Es wird von etwa 5.500 Besucher pro Jahr besucht. Die Ausstellung wird per Web, Social Media, Print und Email-Marketing beworben. Es können sich sämtliche Disziplinen der bildenden Kunst bewerben. Eine Mehrfachbewerbung (auch als Teil einer Gruppe) ist nicht erwünscht. Zur Ausstellung erscheint ein Online-Katalog .

Generelle Richtlinien und Regeln für die Teilnahme:

Jede künstlerische Technik ist zugelassen
Es können sich Einzelpersonen oder Gruppen bewerben
Jeder Teilnehmer kann (Anzahl) Werk(e) einreichen
Einreichungen können auf Deutsch und Englisch erfolgen
Die Bewerbung kann (ausschließlich) per Email oder über unser unten stehendes Formular, abgegeben werden.

Deadline 30.03.2018
Diese muss enthalten: Titel und Kurzbeschreibung der Arbeit (max. 300 Wörter) Technik Maße und Gewicht (21cm x 29,7cm x NNN) Produktionsjahr Abbildungen des Werkes (max. 5 Bilder) Eine Kurzvita (max. 1 Seite) Die Arbeiten müssen per Post über unseren Cloud Service oder persönlich an den BBK übergeben werden. Ausdrucke via Cloud-Server erfolgen nicht farbverbindlich. Nach Ausstellungsende erfolgt der Rückversand oder die Abholung. Es wird kein Ausstellungshonorar o.ä. gezahlt. Es zählt die künstlerische Auseinandersetzung mit dem Thema „DIN A4“