Call for Festivalleitung: Auftakt Festival 2021

Frist: Freitag, 22. Januar 2021

Künstleriches Leitungsteam von März bis Juli gesucht :::

Land in Sicht und Cheers for Fears suchen für die fünfte Ausgabe des auftakt festivals für szenische texte im Juli 2021 ein künstlerisches Leitungsteam. Wir freuen uns über Teambewerbungen von zwei bis drei Programmgestalter*innen mit NRW-Bezug, die bereits erste Erfahrungen mit der Gestaltung und Umsetzung von Festivals und kollaborativen Formaten sammeln konnten.

Die Leitung umfasst die Kuration, Produktion sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Festivals.

AUFTAKT BISHER: Das auftakt festival für szenische texte wurde 2016 von der Kölner Literaturinitiative Land in Sicht und der Mobilen Akademie Cheers for Fears ins Leben gerufen. Das Festival hat sich zur Aufgabe gemacht, zeitgenössische Texte zum Katalysator künstlerischer Begegnung zu machen und Künstler*innen verschiedener Sparten mit Autor*innen in einen Dialog zu bringen. In den vergangenen vier Jahren kamen an unterschiedlichen Orten in Köln junge Autor*innen und Künstler*innen zu einer intensiven Arbeitsphase zusammen. In einer kurzen Festivalzeit – meist vier Tage – arbeiteten vier Künstler*innen-Teams an der Umsetzung je eines Textes eines*r Autor*in. Dabei entstanden Hörstücke, Audiowalks, szenische Arbeiten, Video-Installationen, Websites und vieles mehr. Neben der Präsentation der künstlerischen Arbeiten beinhaltete das auftakt-Programm Lesungen der Autor*innen und Formate des künstlerischen Austauschs und Kennenlernens.

UND JETZT? Besonders die Erfahrung der digitalen Ausgabe des auftakt festivals 2020 hat uns gezeigt, wie stark die Räume, die Rhythmen und Modi der künstlerischen Begegnung den künstlerischen Arbeitsprozess sowie das ganze Festival prägen. Aus ad-hoc-Bühnenproben wurden koordinierte langfristige digitale Arbeitsprozesse. Wir wollen nicht verweilen und nicht zurück, sondern das Rad eins weiterdrehen und schreiben die Festivalleitung der fünften Ausgabe aus – zusammen mit den Fragen, wie man den Rahmen eines künstlerischen Kollaborationsprozesses gestalten und welche Rolle ein Text dabei einnehmen kann. Wir sind offen für verschiedene Formate und Umsetzungen – zeitliche, räumliche, dynamische, inhaltliche.

Damit das auftakt dennoch in seinen Grundzügen der ursprünglichen Idee treu bleibt, sind für uns folgende Punkte bei der Umsetzung des Festivals wichtig: Das auftakt festival bringt zeitgenössische Texte mit verschiedenen künstlerischen Praxen in Berührung. Das Festival verstehen wir als ein Format der Begegnung von Autor*innen und interdisziplinären Künstler*innen am Anfang ihrer professionellen Laufbahn. Zudem sollte das Festival eine Öffentlichkeit im Zeitraum vom 7. bis 10. Juli 2021 erreichen. Dafür steht die Alte Feuerwache in Köln zur Verfügung.

WIR SUCHEN: Kurator*innen, Programmgestalter*innen und Produktionsleiter*innen, die bereits erste Erfahrungen mit der Gestaltung und der Umsetzung von Festivals und kollaborativen Programmen sammeln konnten, sei es über studentische Festivals, Assistenzen etc. Teambewerbungen von 2-3 Personen sind erwünscht. Wir freuen uns besonders über interdisziplinäre Teams. Das Leitungsteam übernimmt die Positionen der künstlerischen Leitung, der Produktion sowie der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Die Aufgaben können im Team variabel verteilt werden. Der Vorbereitungszeitraum von März bis Juli 2020 ist als Teilzeit-, die Festivaltage vom 7.-10. Juli sind als Vollzeit-Beschäftigung angedacht und werden pauschal vergütet. Bei der Vergütung orientieren wir uns an den Empfehlungen des Bundesverbands Freie Darstellende Künste. Bei der Planung und Umsetzung steht das Team des auftakt festivals beratend und unterstützend zur Seite. Eine vielfältige(re) Kulturszene in Köln und NRW liegt uns sehr am Herzen. Daher begrüßen wir alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

BEWERBUNG: Die Bewerbung sollte max. 9000 Zeichen umfassen und folgende Fragen beantworten: Teambeschreibung: Wer seid Ihr? Aus welchen Disziplinen kommt Ihr? Welche Erfahrung habt ihr mit der Planung und Umsetzung von Festivals? Wie habt Ihr vor im Team zusammenzuarbeiten? Welche Rolle spielt Text in Eurer künstlerischen oder kuratorischen Arbeit? Was interessiert Euch an der künstlerischen Bearbeitung von Text? Was ist Eure Vision für das auftakt festival? Welche zeitliche, räumliche oder inhaltliche Setzung findet Ihr für das auftakt festival spannend? Wie versteht Ihr Eure Aufgabe als Leitungsteam gegenüber den teilnehmenden Akteur*innen? Was bedeutet für Euch Kollaboration? Was sind für Euch die Voraussetzungen einer guten künstlerischen Zusammenarbeit? Was sind Hindernisse, Schwierigkeiten?

Bitte sendet Eure Bewerbung bis zum 22. Januar 2021 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.