DOKUARTS 2019

Frist: Samstag, 01. Juni 2019

Für die 12. Ausgabe von DOKUARTS können ab sofort bis zum 1. Juni 2019 Filme eingereicht werden.

Teilnehmen können Filme aller Längen, die nach dem 1. Juni 2017 Premiere hatten, vor DOKUARTS 2019 noch nicht in Berlin gezeigt wurden und noch keine deutsche TV-Ausstrahlung hatten.

Das Festival DOKUARTS 12 stellt den nuancierten Dokumentarfilm im 21. Jahrhundert als gleichermaßen historisch aufgeladene wie zukunftsweisende Kunstform vor. Nuancen sind für das dokumentarische Filmschaffen von fundamentaler Bedeutung. Das neue Projekt NUANCES NOW entwickelt ein Sensorium für den Einsatz und das Verständnis von Nuancen im audiovisuellen Bereich.

In der sich verändernden Medienlandschaft wird meist nur noch in Form von vorgefertigten Serien und Magazinbeiträgen über Künste und Künstler berichtet. Der tiefer gehende „zweite Blick“ der Dokumentaristen auf die Künste bleibt eine Seltenheit, was im umgekehrt proportionalen Verhältnis zur anhaltenden Popularität von Filmen zur Kunst steht.

DOKUARTS zeigt die Stärken, Vielfalt, Fantasie und Experimentierfreudigkeit des dokumentarischen Genres: Von der Langzeitbeobachtung über den essayistischen Film, vom Kompilationsfilm zur Hommage werden kreative Dokumentarfilme von Filmautoren und Filmdokumente präsentiert, die sich durch ihre künstlerische beziehungsweise dokumentarische Qualität auszeichnen. DOKUARTS fördert dieses wertvolle Genre und ist mit seiner stringenten konzeptionellen Orientierung einmalig in Europa.

Fee: 15 € pro Film