Dorothea-Erxleben Förderprogramm

Frist: Freitag, 14. Juni 2019

Das Land Niedersachsen und die Hochschule für Bildende Künste
Braunschweig (HBK) vergibt ab dem WS 2019/20

  • ein Stipendien mit dem Schwerpunkt Performance
  • ein Stipendium mit dem Schwerpunkt Malerei
  • ein Stipendium mit dem Schwerpunkt Klangkunst

Die Stipendien sind Bestandteil der künstlerischen Nachwuchsförderung der Hochschule und des Landes. Die Einbindung der Stipendiatinnen in die Lehre und Forschung der HBK Braunschweig ist wesentlicher Bestandteil dieser Nachwuchsförderung. Der Projektvorschlag muss einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung künstlerischer Formen und Ausdrucksmittel erwarten lassen.

Ein Stipendium wird nicht gewährt, wenn die Bewerberin während des Förderzeitraumes regelmäßige Leistungen von Dritten (z.B. Aufenthalts- oder Arbeitsstipendien) oder eine Landesförderung erhält.

Alle Stipendiatinnen sind verpflichtet, zum Abschluss des Stipendiums ihr künstlerisches Projekt in einer Ausstellung/Aufführung oder einer anderen äquivalenten Form vorzustellen.

die Förderung erfolgt durch Vergabe von drei Stipendien je in Höhe von 1.750 € monatlich über einen Zeitraum bis zu 2 Jahren zuzüglich 250 € Sach- und Reisekostenzuschuss. Eine Kinderzulage wird in Form einer monatlichen Pauschale gezahlt (400 € für das erste Kind; für jedes weitere Kind jeweils zusätzlich 100 €).
Als Förderbeginn ist der 1.10.2019 vorgesehen
.