Fonds Daku Konzeptionsförderung 2019

Frist: Freitag, 01. November 2019

Das seit 2010 erfolgreiche Förderprogramm Konzeptionsvorhaben dient dazu herausragende Ansätze der Darstellenden Künste bundesweit hervorzuheben und einem größeren Publikum zugänglich zu machen. Darüber hinaus regt es die Künstler*innengruppen an, vorhandene Entwicklungen der ästhetischen Formfindung zu verstetigen und weitergehende Kooperationen in Förder-, Produktion- und Gastspielnetzwerken zu bilden. Neben der Förderung einer jährlichen Neuproduktion, können zukünftig auch konzeptionelle und strategisch-organisatorische Vorhaben Bestandteil der Konzeptionsförderung sein. Die Förderung umfasst maximal 35.000 Euro jährlich für die Dauer von drei aufeinanderfolgenden Jahren.

Antragsteller*innen müssen langjährig im Bereich der professionellen frei produzierenden Darstellenden Künste tätig sein und eine nachgewiesene Erfahrung mit einer regelmäßigen Produktions- und Gastspieltätigkeit in mindestens einem Bundesland besitzen. Die Gesamtkonzeption und deren Realisierung müssen von einer*m Künstler*in oder einem Künstlerischen Team verantwortet und maßgeblich getragen werden.