GRAFT TRAVEL GRANT 2020

Frist: Samstag, 29. Februar 2020

GRAFT TRAVEL GRANT 2020

GRAFT REISESTIPENDIUM 2020 „CLIMATE CHANGE“

GRAFT und Marianne Birthler loben zum zweiten Mal Reisestipendium aus.

Die durch den GRAFT Travel Grant 2020 geförderten Arbeiten sollen sich mit baulichen, physischen oder auch strategischen Interventionen zur Überwindung der Erderwärmung oder ihrer Folgen beschäftigen – diese Maßnahmen können planerischer, künstlerischer oder politischer Art sein. Inspiriert von der Ausstellung UNBUILDING WALLS können die Arbeiten sich auch mit gegenwärtigen Debatten über Nationen, Protektionismus und Abgrenzung, zum Beispiel in Bezug auf durch den Klimawandel auftretende Migrationsbewegungen auseinandersetzen oder angegliederte Bereiche im Feld der Klimagerechtigkeit bearbeiten.

Weitere förderungswürdige Themenfelder sind Analysen zu oder Antworten auf extreme Wetterereignisse, dem Anstieg des Meeresspiegels, dem Schmelzen der Gletscher, dem allgemeinen Schutz von Flora und Fauna oder Material- und Energieinnovationen in verschiedenen Maßstäben. Hierbei können sowohl städtebauliche, architektonische, als auch politische oder soziale Schwerpunkte gesetzt werden. Die Recherchen müssen durch die Stipendiaten eine künstlerische oder kreative Verarbeitung erfahren und dürfen nicht ausschließlich dokumentarischer Art sein. Diese Transformationsprozesse können in Form von Modellen, Entwürfen, medialen Installationen, Animationen, Fotoarbeiten oder anderen ähnlichen Formaten präsentiert werden. Das Medium, in dem der Stipendiat sein Projekt einreichen möchte, ist zur Bewerbung bereits anzugeben.

TEILNAHME
Teilnahmeberechtigt sind – Bachelor- und Master-StudentInnen und DiplomandInnen weltweit, – Master-/Diplom-AbsolventInnen, deren Studienabschluss zum Zeitpunkt der Bewerbung maximal 12 Monate zurückliegt – DoktorandInnen Bewerbungen als Gruppe sind möglich, wenn alle Mitglieder der Gruppe die Teilnahmevoraussetzungen erfüllen. Die Anzahl der Teammitglieder hat keine Auswirkungen auf das Preisgeld in Höhe von €3000,-.