IKF Feuerwehrtopf 2019

Frist: Sonntag, 30. Juni 2019

Die IKF richtet sich an professionelle KünstlerInnen, die ihren Wohnort bzw. Lebens- und/oder Arbeitsmittelpunkt im Ruhrgebiet haben und ist offen für alle künstlerischen Berufe und Sparten wie der Bildenden Kunst, Literatur, Musik, Darstellenden Kunst, Film, Medienkunst, Architektur oder Design.

Der IKF Feuerwehrtopf wurde geschaffen, um relativ kurzfristige und unkomplizierte Ausschüttungen bei finanziellen Engpässen zu ermöglichen. Daneben ermöglicht er die Realisierung von Kleinstprojekten. Durch ein vereinfachtes Förderverfahren soll die Flexibilität künstlerischen und kulturellen Schaffens unterstützt werden.

Förderbetrag: 500 Euro - 5.000 Euro pro Antrag

Förderzeitraum: frühestens ab 12.08.2019 bis maximal 31.12.2019

Einreichungsphase: 5. Juni - 30. Juni 2019

Alle Informationen und Dokumente sind auf der IKF-Webseite zu finden: https://www.e-c-c-e.de/individuelle-kuenstlerinnen-foerderung.html Die Antragstellung erfolgt online über das Bewerbungsportal: https://bewerbung-ikfruhr.onlinecontestmanager.de/ausschreibungen.html

Die Individuelle Künstlerinnen- und Künstlerförderung (IKF) ist ein Förderprogramm das durch das european centre for creative economy (ecce GmbH) organisiert wird. Finanziert wird das Programm durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.