10. Internationaler Sommercampus in der Künstlerstadt Kalbe

Frist: Montag, 16. Mai 2022

No video selected.

Ausschreibung 10. Internationaler Sommercampus 2022 vom 18.07. bis 04.09.2022

Internationaler Sommercampus
Die Künstlerstadt Kalbe, ein innovatives Projekt in der Altmark (Sachsen-Anhalt) mit dem Ziel dem demografischen Wandel mittels Kunst und Kultur zu begegnen, vergibt Stipendien für einen Arbeitsaufenthalt. Gemäß dem Konzept der sozialen Skulptur nach Joseph Beuys versteht sich die Künstlerstadt Kalbe als ein Ort, an dem die schöpferische Kraft der Kunst entfaltet werden soll, um eine freie, nachhaltige und lebenswerte Gesellschaft aufzubauen. Über sechs Wochen werden nationale und internationale Künstler:innen aller Richtungen (Bilden¬de Kunst, Literatur, Darstellende Kunst, Musik, Film, Photographie, Medienkunst, interdis¬ziplinäre Projekte) eingeladen, in Kalbe an einer solchen sozialen Skulptur mitzuwirken und eigene Projektideen miteinzubringen. Als besonderes Sommercampus-Highlight findet am 02.09. ein Lichtkunstfestival in Kalbe statt. Bei diesem möchten wir Künstler:innen die Möglichkeit geben, ihre Kunstwerke im öffentlichen Raum der Altstadt zu präsentieren, deswegen begrüßen wir auch Bewerbungen und Projektideen mit einem Fokus auf Lichtkunst/Lichtinstallation etc.

Das Stipendium umfasst
• Kostenfreie Unterkunft
• Temporäre, außergewöhnliche Ateliers und Arbeitsräume
• Grundstock an Arbeitsmaterialien, Werkzeug und technischem Equipment
• Finanzierung einer Reisekostenpauschale und ggf. Zuschlag zur Visagebühr (ausschließlich für internationale Stipendiat:innen)
• Künstler:innenpatenschaft eines Kalbensers während des Aufenthalts
• Möglichkeit eigene Werke in der Galerie „die 8“ und im Rahmen vom Lichtkunstfestival auszustellen Leistungen der Stipendiat:in
• Teilnahme an wöchentlichen Atelier-Rundgänge mit Artist Talks und Präsentation der eigenen Arbeit
• Anwesenheit des Künstlers/der Künstlerin während der gesamten Residenz
• Darüber hinaus besteht die Möglichkeit weitere Programmpunkte zu gestalten z.B. in Form einer Ausstellung, Performance, Lesung, eines Workshops oder eines anderen Formates Anforderungen die Ausschreibung richtet sich an
• nationale und internationale Künstler:innen, Kollektive sowie Studierende aller Richtungen: Bildende Kunst, Literatur, Darstellende Kunst, Musik, Film, Photographie, Medienkunst, interdisziplinäre Projekte
• ohne Altersbeschränkung Einzureichende Bewerbungsunterlagen
• vollständig ausgefüllter Bewerbungsbogen inkl. Projektidee (siehe Homepage)
• Lebenslauf
• Portfolio mit max. 10 Arbeiten (keine Originale)
• ggf. Empfehlungsschreiben
• ggf. Kopie einer aktuellen Immatrikulationsbescheinigung Bewerbungsschluss: 16.05.2022 Vollständige Bewerbungen bitte per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder postalisch (es zählt das Datum des Poststempels): Künstlerstadt Kalbe e.V. Gerichtstraße 26A 39624 Kalbe (Milde)