„about green/d“: Austellungskonzeption zu Sozial-Ökologischer (Un)gerechtigkeit

Frist: Sonntag, 29. Mai 2022

No video selected.

OPEN CALL: Im Rahmen des Projektes „about green/d“ schreiben wir (Initiative Offene Gesellschaft e.V.) eine Ausstellungskonzeption für eine frei zugängliche, modulare und bewegliche Ausstellung mit dem Überthema „Sozial-Ökologische (Un)gerechtigkeit“ aus. >> Interessensbekundung formlos bis 15.05.2022 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppe sind insbesondere politisch weniger interessierte Bürger*innen in deutschen Kommunen. Die Ausstellung bespielt öffentliche Räume und soll Aufmerksamkeit von Passant*innen erregen. Die Ausstellung soll eine mobile Installation sein, die eine Interaktion mit dem Publikum ermöglicht. Sie soll so zum Nachdenken und Positionieren, Perspektiven wechseln und Mitmachen inspirieren. Gerne darf sie dafür provokant sein oder stören. Denkbar sind für uns hierfür starke Farben, Formen, Licht – und Videoinstallationen. Ganz andere Ideen sind genauso willkommen! „about green/d“ beschäftigt sich mit „Sozial-ökologischer (Un)gerechtigkeit“. Zentral soll dabei sein, Empathie für andere Lebensrealitäten zu generieren, den Besucher*innen einen Perspektivwechsel zu ermöglichen und provokant auf die sozialen und ökologischen Ungleichheiten und Konsequenzen in unserer Gesellschaft hinzuweisen. Gleichzeitig, so wie es ein zentrales Anliegen unserer Organisation ist, soll es auch Raum für Lösungen und Utopien geben. Die Konzeptideen müssen sich nicht allein auf Baulich-Räumliches begrenzen. Auch performative Elemente oder die Einbindung des öffentlichen Raums davor sind möglich. Eingeladen sind Personen aller Berufssparten, von der Bühnenbildner*in und Raumkünstler*in über Architekt*in hin zur Dekorateur*in. Die Person(en) ist (sind) frei in der Wahl der Mittel und der Form.