Kunstpavillon & Neue Galerie 2020

Frist: Mittwoch, 22. Mai 2019

Ausschreibung Jahresprogramm 2020

Projektvorschläge und Portfolios für das Ausstellungsprogramm im Kunstpavillon und in der Neuen Galerie der Tiroler Künstler*schaft in Innsbruck.

Das Ausstellungsprogramm 2020 für den Kunstpavillon und die Neue Galerie basiert zum Großteil auf Einreichungen, die im Zuge eines offenen, internationalen Ausschreibungsverfahrens von einer Fachjury ausgewählt werden. Die Ausschreibung ergeht an die Mitglieder des Vereins und überregional an Künstler_innen und Kurator_innen. Die Fachjury besteht aus einem Mitglied des Vorstandes, der Künstlerischen Leiterin sowie einer/m externen Expert_in.

Unterlagen, die das künstlerische Werk repräsentieren bzw. Vorschläge für Ausstellungsprojekte für das Jahr 2020, können bis 22. Mai 2019 bei der Tiroler Künstler*schaft, Kunstpavillon, Rennweg 8a, 6020 Innsbruck, eingereicht werden.

Teilnahmeberechtigt sind nationale und internationale Künstler_innen und Kurator_innen mit Ausstellungserfahrung.

Die Bewerbungen erfolgen schriftlich in englischer oder deutscher Sprache und müssen folgende Dokumente beinhalten:

  • ein formloses Ansuchen
  • eine Konzeptbeschreibung (im Fall eines konkreten Projektvorschlags, max. 1.000 Wörter)
  • ein Portfolio bzw. eine Dokumentation der Arbeit der letzten Jahren (max. 2 Kataloge, max. 10 Fotos, bitte keine Originale!)
  • einen kurzen Lebenslauf
  • Filme und Videoarbeiten (auf DVD oder Vimeo- oder Youtube-Links; kein WeTransfer, kein Dropbox-Link!): Inhalt und Videostills müssen zusätzlich auf zwei Din A4-Seiten zusammengefasst werden. Bei Filmen/Videos, die länger als 10 Minuten dauern, muss der/die Künstler_in einen Ausschnitt erstellen.
  • Den unterzeichneten Ausdruck der Bestätigungs-E-Mail des ausgefüllten Online-Formulars