Leipzigs Kreative für transmediales Storytelling gesucht

Frist: Samstag, 15. Mai 2021

In einer Zeit, in der Kultur und Entertainment stillstehen, wollen wir Kulturschaffende, Kreative und Interessierte einladen, eine Gemeinschaft zu kreieren, die inspiriert, unterhält und in Erinnerung bleibt.

Wie?
Indem wir eine Geschichte erzählen. Eine Geschichte, die wir gemeinsam gestalten und erleben werden. Eine Geschichte, mit der die Grenzen zwischen Fiktion und Realität verschwimmen. Eine Geschichte, die sich an den spannendsten Orten Leipzigs, in Online- und Offline-Medien abspielt, über Monate entfalten wird und in der die Teilnehmenden zu Akteur*innen werden. Eine Geschichte, deren Storyline sich nach und nach entfaltet – und uns schließlich auf einem Festival zusammenbringt. Zusammen mit „Thadeus Roth“ – preisgekröntem Spezialisten für transmediales Storytelling – laden wir Leipziger Kulturschaffende, Kreative, Interessierte und Neugierige ein, diese Geschichte zu gestalten. In einem Handbuch stellen wir die Storyworld, die schlüssigen Charaktere und einen Handlungsstrang mit klaren Plot Points vor – und innerhalb dieser Vorgaben gibt es unzählige Optionen, die Geschichte (weiter) zu entwickeln. Genau dafür suchen wir dich – für weitere Handlungsstränge, für die Diversität von zusätzlichen Charakteren sowie als Verbindung zur realen Welt. Aber auch für all die spannenden Dinge, an die wir noch nicht gedacht haben ... Willst du die Geschichte mit deinen technischen, künstlerischen und innovativen Ideen vorantreiben oder bist du einfach nur neugierig? Melde dich zu einer unserer digitalen Infoveranstaltungen an!