Menschheit und Krieg

Frist: Freitag, 31. August 2018

Menschheit und Krieg

Die Idee ist ein Projekt, in dem ein Team von Künstlern eine Reihe von Arbeiten erstellen, die sich mit dem Krieg, insbesondere mit seiner Natur, den Ursachen und Folgen auseinandersetzen. Krieg ist ein ständiger Begleiter der Menschheit. Er zerstört Menschenleben, verwüstet Länder, vernichtet Kultur und Wissen und bedroht den gesamten Planeten. Das Projekt soll einen Anstoß geben für die öffentliche Diskussion und dazu den Krieg aus möglichst verschiedenen Blickwinkeln betrachten. Von Seiten der Opfer, von Seiten der Täter. Von Seiten der Kunst, von Seiten der Philosophie. Eine möglichst komplexe Darstellung bietet eine gute Grundlage für die öffentliche Meinungsbildung. Dabei steht die Frage im Mittelpunkt, wie wollen wir in Zukunft mit dem Thema Krieg umgehen? Die Arbeiten sollen zunächst in Berlin und danach in anderen Hauptstädten der Welt publikums- und medienwirksam ausgestellt werden. Eine Projektbeschreibung mit vielen wichtigen Infos findet ihr im folgenden Link.