MONO BENE 2019

Frist: Donnerstag, 20. Juni 2019

Zum vierten Mal richtet VADA (der Verein zur Anregung des dramatischen Appetits) das Internationale Monodramenfestival MONO BENE aus. Sechs Produktionen werden zwischen 15. und 18. Oktober 2019 in verschiedenen Spielstätten des theflädeck-Netzwerks gezeigt.

Der Aufruf richtet sich an
• deutschsprachige
• slowenischsprachige
• italienischsprachige sowie
• friulanische
• abendfüllende (45 bis 75 Minuten)
• Ein-Personen-Theaterstücke (1 Person auf der Bühne, keine zusätzlichen MusikerInnen, TänzerInnen, TechnikerInnen)
• aus dem Bereich Sprech- bzw. Literaturtheater (keine Improvisation, keine szenischen Lesungen, kein Tanz, keine Stand-up-Comedy)
• mit minimaler Technik (die entweder von der Schauspielerin/dem Schauspieler selbst oder von unseren HelferInnen vor Ort bedient werden kann)
• und minimalem Bühnenbild (überall spielbar).


Jede*r Teilnehmer*in spielt drei Vorstellungen an drei unterschiedlichen unkonventionellen Spielorten (Gasthäuser, Keller- und Zimmertheater, das kleinste Theater der Welt usw.) mit improvisierter technischer Ausstattung (Steckdosen, 100-Watt-Birnen, CD-Player vorhanden).

Jedes Stück muss einmal in unserem kleinsten Theater gespielt werden: Im Jugendstiltheater Klagenfurt – vor 10 ZuseherInnen auf einer nur 2m² großen Bühne!

Bezahlt werden Abendgagen für drei Vorstellungen, Übernachtungen und Fahrtspesen (für 1 Person pro Produktion) sowie allfällige Aufführungsrechte, AKM, GEMA etc.

Die Anwesenheit beim Abschlussfest am 19.10.2019 ist erwünscht.
Die Preise sind undotiert.