MONOSPEKTAKEL IX

Frist: Donnerstag, 15. November 2018

Vor neun Jahren als Pilotprojekt vom Theater Reutlingen Die Tonne ins Leben gerufen, ist das „Monospektakel“ heute ein profiliertes Festival, bei dem ausschließlich Solo-Produktionen präsentiert werden.

Aus den eingehenden Bewerbungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz wählt das Tonne-Team sieben herausragende, die Bandbreite der aktuellen Arbeiten widerspiegelnde Solo-Produktionen aus und stellt auch für 2019 wieder ein neues spannendes Programm zusammen.

 

Festivalzeitraum

zwei Wochen Ende Januar und Anfang Februar 2019

 

Bewerbung

Bewerben können sich professionelle Theater oder Einzelkünstler(innen) aus dem deutschsprachigen Raum mit einer abendfüllenden Solo-Produktion, gerne auch spartenübergreifend.

Einzureichen ist ein Mitschnitt einer Vorstellung oder General-Probe, weitere aussagekräftige Materialien und technische Rider.