OPEN CALL FOR IDEAS : LOCALIZE ENCOUNTERS : BEGEGNUNGEN

Frist: Freitag, 21. Mai 2021

OPEN CALL FOR IDEAS : LOCALIZE ENCOUNTERS : BEGEGNUNGEN

LOCALIZE ENCOUNTERS : BEGEGNUNGEN Festival für Stadt, Kultur und Kunst in Potsdam 20. – 22. August 2021 Am Park Babelsberg

– english version below –

OPEN CALL FOR IDEAS JETZT BEWERBEN BIS ZUM 21. MAI
www.localize-potsdam.de LOCALIZE ruft Künstler:innen, Kulturschaffende, Gestaltende, Zukunftsdenker:innen und Stadtkritiker:innen auf, Formate zu entwickeln, um Begegnungen in und mit dem öffentlichen Raum herauszufordern. Das Festival für Stadt, Kultur und Kunst lädt zu Begegnungen in und am Park Babelsberg. Localize erobert Räume für Auseinandersetzungen mit der Stadt, fordert künstlerische Konfrontationen heraus, berührt grundlegende Fragestellungen urbaner Gemeinschaft, eröffnet Stadt-Visionen und begegnet Utopien gesellschaftlichen Miteinanders in viralen Zeiten. Die künstlerischen Arbeiten nähern sich corona-kompatibel, experimentell, genreübergreifend und ortsspezifisch dem Thema, dem öffentlichen Raum und der Stadt Potsdam. Von Klang, Bild, Gespräch, Spiel, Bewegung, Objekt bis Aktion – alle medialen und ästhetischen Formate werden gesucht. Seit 2008 öffnet Localize urbane Orte für zeitgenössische Kunst in Potsdam. Unter einem jährlich wechselnden thematischen Schwerpunkt, sucht das mehrtägige Festival die Auseinandersetzung mit städtischem Raum im Wandel, Zwischenräumen für Gestaltung und Potentialen von Partizipation. Der LOCALIZE e.V. ist ein gemeinnütziger Verein. LOCALIZE Begegnungen wird von einem Team aus Studierenden, Kulturschaffenden und Kreativen entwickelt und durchgeführt.

– english version – LOCALIZE ENCOUNTERS : LOCALIZE BEGEGNUNGEN festival for city, culture and art in Potsdam August 20 – 22, 2021 At Park Babelsberg

OPEN CALL FOR IDEAS APPLY UNTIL MAY 21st

The festival for city, culture and art invites to encounter in and around Babelsberg Park. Localize captures spaces for engaging with the city, it looks for artistic confrontations, raises fundamental questions of urban community, challenges pertinent positions and encounters urban visions and utopias of social coexistence in times of virality. LOCALIZE calls on artists, cultural workers, designers, future thinkers and urban critics for the development of formats to enable encounters in and around public spaces. The artistic works approach the festival’s theme, the public space and the city of Potsdam in a COVID-compatible, experimental, cross-genre and site-specific way. From sound, visual, conversation, play, movement, object to action – every media and aesthetic format is encouraged. Since 2008 LOCALIZE opens up urban spaces for contemporary art in Potsdam. With a changing thematic focus, the festival seeks to explore urban space in transition, interspaces for design and the potentials of participation. LOCALIZE e.V. is a non-profit association. LOCALIZE Encounters is developed and realized by a team of students, cultural workers and creatives.