Pact Zollverein Residenzen

Frist: Donnerstag, 25. Februar 2021

Das ganzjährig durchgeführte Residenzprogramm zur Erarbeitung künstlerischer Projekte und Produktionen, an dem seit 2002 Künstler:innen aus aller Welt teilnehmen, ist der ›Herzschlag‹ der täglichen Arbeit bei PACT Zollverein.

Die Ausgestaltung der Residenz ist frei: Im eigenen Studio wird autonom diskutiert, entwickelt und geprobt; nach Bedarf steht den Resident:innen jederzeit die komplette Infrastruktur von PACT (Probenräume, Küche, WLAN, etc.) sowie eine Produktionsbegleitung in den Bereichen Dramaturgie, Technik, Projektmanagement sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zur Verfügung.

Leistungen
- ein Arbeitsstudio (zwischen 69 und 173 qm)
- Unterbringung (max. 4 Personen)
- Zeitraum von mindestens 4 Wochen
- wöchentliches Stipendium für alle am Projekt beteiligten Künstler:innen (max. 4 Personen)
- Reisekosten für die einmalige An- und Abreise (max. 4 Personen)
- Bereitstellung technischen Equipments (nach Absprache und Verfügbarkeit)
- technische Unterstützung (nach Absprache und Verfügbarkeit)