Premio 2017

Frist: Sonntag, 01. Januar 2017

PREMIO sucht Projekte von jungen Theater- und Tanzschaffenden.
Ziel des Wettbewerbs ist die Förderung junger darstellender KünstlerInnen sowie deren Vernetzung mit freien Theaterhäusern und Festivals. PREMIO bietet eine Plattform, auf der junge Theater- und Tanzschaffende ihre Projekte präsentieren und wichtige Kontakte knüpfen können.

ZU GEWINNEN
Der siegreichen Compagnie winkt ein Produktionsbeitrag von mindestens 25'000 Franken. Zudem können sich HalbfinalistInnen und FinalistInnen Aufführungs-Möglichkeiten ergattern: Die Gagen der Compagnien, die von PREMIO-Migliedern engagiert werden, übernehmen die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia, die Ernst Göhner Stiftung und das Migros-Kulturprozent. Gesucht werden junge, professionell arbeitende Theater- und Tanzcompagnien sowie SolokünstlerInnen, die ihr Projekt in der Schweiz verwirklichen wollen.

Befindet sich das Projekt in der Konzept-Phase?
Ist das Projekt, mit Ausnahme von work in progress-Präsentationen, noch nicht öffentlich aufgeführt worden (Stichtag: Finaldatum 13. Mai 2017)?
Ist das Projekt unabhängig von einer Ausbildungseinrichtung entstanden?
Handelt es sich beim Projekt höchstens um die dritte Regie- oder Choreografie-Arbeit?