Salon K 2018

Frist: Freitag, 23. März 2018

Für das Kunst- und Kulturfestival „Salon K“, das vom 30. August bis 2. September 2018 im
Lettekiez in Berlin-Reinickendorf stattfindet, werden Beiträge professioneller Berliner Künstlerinnen
und Künstler verschiedener Sparten gesucht.
Ein Großteil der Aktionen soll im öffentlichen Raum stattfinden

Was wird gesucht?
• Kindertheater (Figurentheater oder andere Formen) für kl. Innenbühne (ca. 5 x 4 m, B x T)
• Interaktive Kunstaktionen, die Menschen aus dem Kiez einbinden, z. B. künstlerische Interventionen,
Installationen, Comic-Zeichnen, Beschwerdechor u. ä.
• Zeitgenössische Theater- oder Tanzperformance für den öffentlichen Raum (z.B. Schäfersee)
oder Innenraum (für „ungewöhnliche“ Orte geeignet, keine Theaterbühne vorhanden)
• Straßentheater, Walkacts, Großpuppenaktion ...
• Musiker / Bands aus den Bereichen Singer-Songwriter, Tango, Weltmusik, Chanson, Folk & Co.
für Konzerte drinnen oder draußen am Schäfersee
• Poetry Slam oder Science Slam
• weitere Mischformen, ortsspezifische Arbeiten und spannende Projektvorschläge ...
Die Aktionen sollten mit geringem technischen Aufwand realisierbar sein.
Über die Festivaldauer verteilt finden 8 – 12 Programmpunkte an unterschiedlichen Orten im Lettekiez
statt, z. B. Seeufer, Plätze, Parks, U-Bahnhof, aber auch Räume von Kooperationspartnern.
Pro Aktion können je nach Größe und Umfang 100 –150 € Auftrittshonorar pro Künstler gezahlt werden.
Darüber hinaus bieten wir organisatorische und technische Unterstützung bei der Vorbereitung
und Durchführung und unsere Internetseite www.salon-k.de als längerfristige Präsentationsplattform.