Spiekerooger Zeltplatzresidenz 2018

Frist: Montag, 20. November 2017

Am 01. Juni 2018 startet das Projekt der Spiekerooger Zeltplatzresidenz in die fünfte Runde. Im kommenden Jahr zum Thema "Paradies". 
Die Spiekerooger Zeltplatz Residenz beinhaltet ein Honorar von 1.200 €, sowie maximal 1.800 € Projektkosten. Der Künstler residiert vier Wochen auf dem Zeltplatz von Spiekeroog, in einem dort bereitgestellten Zelt. 
Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 20. November 2017. Die Jury wird trifft sich im November, um den Gewinner der Zeltplatzresidenz zu ermitteln.

Wer:
Installations-, Land Art-, Performance-, Foto- und Videokünstler/-innen ohne Altersbeschränkung

Was:
Konzeptionelle, temporäre Projekte im öffentlichen Raum und/oder partizipative Projekte.

Thema:
Paradies

Förderung:
Einmonatige Wohnresidenz im Hauszelt auf dem Zeltplatz Spiekeroog, 1.200 € Honorar, zzgl. max. 1.800 € Projektkosten