Tanzwissenschaftspreis NRW

Frist: Sonntag, 27. Juni 2021

Im Jahr 2021 wird der Tanzwissenschaftspreis Nordrhein-Westfalen zum fünften Mal vergeben. Die Auszeichnung für herausragende Arbeiten im Bereich tanzwissenschaftlicher Grundlagen- und Methodenforschung sowie praxisbezogener tanzwissenschaftlicher Forschung erfolgt durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Tanzarchiv Köln / SK Stiftung Kultur.

Der Preis ist im Jahr 2021 in jedem Bereich mit 15.000 EURO dotiert, insgesamt mit 2 x 15.000 EURO. Der Preis wird finanziert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.

Antragsberechtigt sind Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler im Bereich Tanz/Tanzwissenschaft, die in diesem Themenspektrum weiter wissenschaftlich arbeiten wollen.

Einsendeschluss: 27. Juni 2021 (Datum des Poststempels)
Die Bewerbung muss in digitaler Form (als pdf-Dateien) und einmal in Papierform beim Deutschen Tanzarchiv Köln eingereicht werden.