Theaterstipendien der Stadt München 2020

Frist: Sonntag, 01. Dezember 2019

Die Landeshauptstadt München vergibt jährlich Stipendien im Bereich Theater in Höhe von maximal 8.000 Euro.

Damit soll die künstlerische Weiterbildung bzw. die Erarbeitung eines neuen künstlerischen Konzepts gefördert werden. Die eingereichten Vorschläge werden durch die Juries der freien Theatergruppen bewertet.

Künstlerinnen und Künstler sowie Gruppen, die auf der Basis nachgewiesener professioneller Arbeit erste künstlerische Erfolge erzielt haben, können sich um ein Stipendium bewerben. Die Stipendien sind vorhabensbezogene Arbeits- und Weiterbildungsstipendien, mit denen sowohl jüngere als auch etablierte Theaterschaffende gefördert werden sollen.

Es besteht keine Altersbegrenzung. Der Wohnsitz der Bewerberinnen und Bewerber muss im S-Bahn Bereich München sein.

Die Einreichung muss bis 1. Dezember für das darauffolgende Kalenderjahr erfolgen.