mthr

Frist: Montag, 30. August 2021

Open Call für "10/21 - mthr" “I think being a mother is the cruelest thing in the world. ” ― Nella Larsen Mutter.

Kaum ein Begriff ist so aufgeladen, mit so vielen Erwartungen und Klischees behaftet, so umstritten. Gleichzeitig gibt es so viele Formen von Mutterschaft, von Elternschaft, jenseits von Cis-Heteronormativität und Ratgebern. Mit “mthr” wollen wir einen Diskursraum schaffen, einen Ort, an dem unterschiedliche und vor allem unter-repräsentierte Ansichten zu Mutterschaft, Care-Arbeit und Reproduktion im Vordergrund stehen. Dafür suchen wir Künstler:innen, die sich entweder bereits mit der Thematik auseinander gesetzt haben oder sich dieser nun widmen wollen. Dabei gibt es keinerlei Einschränkungen bezüglich des Genres. Um die patriarchalen Strukturen der Kunst- und Kulturbranche zu durchbrechen richtet sich diese Ausschreibung insbesondere an FLINTA* und Künstler:innen of Color. Die Ausstellung ist für Oktober 2021 geplant. Fragen und Einreichungen bitte bis zum 15.08. an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!