KUNSTRAUM 53

Frist: Dienstag, 01. März 2022

KUNSTRAUM 53
No video selected.

Der studentisch organisierte Ausstellungsort KUNSTRAUM 53 in Hildesheim sucht Beiträge für dessen kommende Ausstellung im Mai 2022.

Für +Verletzlich-Sein++Verletzt-Werden++Verletzen+ (AT) werden künstlerische Arbeiten aller Medien, ebenso wie literarische und journalistische Beiträge – text- und/oder audiobasiert – zum Thema Verletzlichkeit gesucht.

Die Gruppenausstellung soll diverse Formen, Kontexte und Momente von sowie Umgangsweisen mit Verletzlich-Sein, Verletzt-Werden und Verletzen thematisieren. Personen sind unterschiedlich stark von historisch gewachsener, struktureller Gewalt und Diskrimierung betroffen. Im Rahmen der Ausstellung können Fragen nach der Verbindung von Ungleichheit, gesellschaftlicher (Re-)Präsentation und Vulnerabilität aufgeworfen werden. Uns interessiert, wie Verletzlichkeit, Handlungsfähigkeit und Widerständigkeit zusammengedacht und künstlerisch ausgedrückt werden können. Es soll Raum geschaffen werden, um Politiken, Mechanismen und Orte potentieller Heilung zu beleuchten, aber auch um Momente ihres Ausbleibens- und ihrer Unmöglichkeit zu vermitteln.