Wo lang? Stipendium Altenburg

Frist: Donnerstag, 31. März 2022

No video selected.

Das Wo lang? Stipendium richtet sich an junge Künstler*innen, die sich in der Ausbildung befinden, oder diese vor Kurzem abgeschlossen haben. Das künstlerische Schaffen soll im Mittelpunkt deiner Tätigkeit stehen, abgesehen davon sind wir für alle künstlerischen Disziplinen offen. Lediglich der Wille, ortsbezogen zu arbeiten ist ein Auswahlkriterium. Deshalb beinhaltet das Stipendium eine Residenzpflicht. Das heißt, du wirst während des Stipendiums vor Ort arbeiten wohnen. Du kannst dich auf das Stipendium für einen Zeitraum von vier bis sechs Wochen bewerben. Während deiner Residenzzeit bekommst du 200,00 Euro pro Woche + Materialgeld. Wir stellen dir außerdem eine Unterkunft, ein Atelier, sowie eine Holz- und Metallwerkstatt zur Verfügung. Nach Absprache ist es zudem möglich die Werkstätten des Studios Bildende Kunst, des Lindenau Museums zu nutzen. Die Stipendien werden im Zeitraum Juni bis September angeboten und sollten jeweils mit einer öffentlichen Werkpräsentation abgeschlossen werden. Diese kann, sofern es passt, ebenfalls in Kooperation mit dem Lindenau Museum stattfinden.

Was geboten wird: 4-6 wöchige Residenz in Altenburg 200 Euro Taschengeld pro Woche + insgesamt 250 Euro Materialgeld Atelier, Metall- und Holzwerkstatt Kooperation Studio Bildende Kunst / Lindenau Museum Gästezimmer für Freund*innen Eine rustikale Sauna Einen großen Bewegungsraum Biolebensmittel zum Großhandelspreis Was du mitbringen solltest: Die Fähigkeit ortsbezogen zu arbeiten Das Interesse an dem Ort Keine Probleme allein in einem großen Haus zu sein, bzw. zu wohnen Bereitschaft eine öffentliche Werkpräsentation oder ähnliches durchzuführen