Risktakers Fellowship

Frist: Sonntag, 15. Januar 2023

Das Ziel des Risktakers Fellowships: Räume der Hoffnung und Resilienz schaffen. Es unterstützt Menschen, die sich den vielfältigen & komplexen Krisen unserer Zeit stellen und Ideen für eine wünschenswerte Zukunft entwickeln – im digitalen Raum und darüber hinaus. Das Fellowship ist eine Zusammenarbeit mit SUPERRR LAB.

Digitale Technologien werden so konzipiert und eingesetzt, dass sie bestimmten Gruppen zugute kommen, während andere ausgeschlossen oder sogar benachteiligt werden. Indem sie die Realität unserer Gesellschaften widerspiegeln (z. B. die geschlechtsspezifischen Unterschiede beim Zugang zu Ressourcen und die Unterrepräsentation der an den Rand Gedrängten), halten sie bestehende Machtsysteme aufrecht und verstärken Ungleichheiten.

Das Risktakers Fellowship zielt darauf ab, einen Raum zu schaffen, in dem herrschende Systeme und Praktiken überdacht werden, indem alternative Ansätze und neue Möglichkeiten für eine wünschenswerte digitale Zukunft erdacht werden.

Was kann ich erwarten?

Ein Stipendium von rund 10.000 €, Zugang zu einem zusätzlichen Budget von bis zu 2.000 € für stipendienbezogene Kosten und ein Budget von rund 500 € für Community Flash Grants. Regelmäßige digitale Check-ins, um sich mit den Stipendiat*innen zu Ideen und Projekten auszutauschen, während diese in die Tat umgesetzt werden. Außerdem erwartet die Fellows eine lebendige Gemeinschaft von gleichgesinnten Praktiker*innen, Künstler*innen und Aktivist*innen in und aus ganz Europa und darüber hinaus.