Akademie Musiktheater heute 2016-2018

Frist: Mittwoch, 01. Juni 2016

Ein lebendiges Netzwerk zwischen Studenten und Berufsanfängern im Bereich des Musiktheaters zu knüpfen, der Austausch über die jeweiligen Fachgrenzen hinweg – das sind wichtige Anliegen der „Akademie Musiktheater heute“.

Die Deutsche Bank Stiftung führt diese erfolgreiche Initiative fort. Seit September 2001 bietet sie jährlich 15 begabten Dirigenten, Dramaturgen, Regisseuren, Kulturmanagern, Bühnenbildnern und Komponisten die Möglichkeit, in einem zweijährigen Programm ihre Kenntnisse im Bereich der künstlerischen Gestaltung sowie des Managements von Opern zu vertiefen, Erfahrungen in der Praxis zu sammeln und überregionale Kontakte zu knüpfen.

 

Für das Stipendium der Akademie können sich bewerben:
• Berufsanfänger und Studierende mit dem Berufsziel Bühnen- und/oder Kostümbild, Dirigieren, Dramaturgie, Komposition, Kulturmanagement oder Regie im Bereich Musiktheater/Oper
• Quereinsteiger anderer Studienrichtungen bzw. Ausbildungen mit einschlägigen Praktika oder Berufserfahrung in den oben genannten Sparten

• Die Altersgrenze liegt bei Jahrgang 1984.
• Pro Jahr können Sie sich lediglich für eine Sparte bewerben.
• Im Sinne des künstlerischen Dialogs und der interdisziplinären Zusammenarbeit werden gute Kenntnisse der deutschen Sprache vorausgesetzt.
• Pro Jahr werden bis zu 15 Stipendien vergeben.
• Bewerber, die bei einem vorherigen Auswahlverfahren nicht angenommen wurden, können sich in den Folgejahren (im Rahmen der jeweiligen Altersobergrenze) weitere Male bewerben.

• Das Stipendium wird öffentlich ausgeschrieben.
• Die Auswahl der Stipendiaten erfolgt durch eine Fachjury.
• Die Jury setzt sich aus Kuratoriumsmitgliedern, Mitgliedern des Alumnikreises und Gastjuroren zusammen, die in jedem Jahr wechseln. Die Jury wird Anfang Oktober auf der Homepage bekannt gegeben.
•Die Entscheidung wird den Bewerbern bis September 2016 mitgeteilt.