C. Bernd Sucher Preis 2017

Frist: Freitag, 15. September 2017

Der neu geschaffene C. Bernd Sucher Preis ist ein Förderpreis. Er würdigt Theater-, Musiktheater-, Film- und Fernsehkritiker, die am Anfang ihrer Karriere stehen oder sich gerade die ersten Sporen verdient haben.

Bewerben können sich nur 
Nachwuchskritiker, das heißt Autorinnen und Autoren, die im Jahr der Preisvergabe noch keine 30 Jahre alt sind.

Die Förderung soll den Preisträgern ermöglichen, sich neben ihren beruflichen Aufgaben auch anderen Projekten zu widmen, zum Beispiel Buchveröffentlichungen.

Das 
Preisgeld beträgt € 3.000.

Die Bewerberinnen und Bewerber reichen bitte 
folgende Unterlagen ein, in zweifacher Ausfertigung:

  1. drei bereits erschienene Kritiken, Aufsätze, Reportagen oder Essays aus den Bereichen Theater, Musiktheater, Film und Fernsehen, wobei auch mehrere Texte aus einem Bereich stammen dürfen
  2. einen kurzen Lebenslauf
  3. eine kurze Beschreibung, wofür das Preisgeld verwendet werden soll (auch "Miete" oder "Lebensunterhalt" sind legitim).