CLICK 2019

Frist: Dienstag, 12. März 2019

Die Stiftung Art Affairs and Documentation, das Goethe-Institut Bulgarien und die Credo Bonum Gallery freuen sich, die zweite Ausgabe von CLICK - einem internationalen Residenzprogramm für Kuratoren - bekannt zu geben. Das Programm bietet jungen Kurator_innen einen 3 bis 5-wöchigen Aufenthalt in der Stadt Sofia. Die Residenz deckt Unterkunft, eine Gebühr und das Budget für die Erstellung eines kuratorischen Projekts. Darüber hinaus bietet das Programm Treffen mit Künstlern und Kuratoren in Sofia, Atelierbesuche sowie Unterstützung bei der Recherche und Produktion von Abschlussprojekten.

DAS PROGRAMM BIETET

 
100% CLICK:
 

  • Unterkunft für bis zu 5 Wochen in einem separaten Studioappartement im Herzen der Stadt Sofia
  • Der Zeitplan der Residenz ist flexibel: Die ausgewählten Kuratoren können die 5 Wochen in Sofia als ununterbrochenen Einzelaufenthalt verbringen oder zweimal reisen: eine Forschungszeit, gefolgt von einer separaten Reise zur Realisierung des Abschlussprojekts.
  • Auszahlung von 400 EUR
  • Produktionsbudget von 500 EUR für eine Ausstellung oder ein anderes kuratorisches Abschlussprojekt (Publikation, Performance etc.)
  • Ausstellungs-/Eventfläche(n) - die Galerie des Goethe-Instituts Bulgarien (+ technische Ausstattung)
  • organisiertes Programm von Treffen mit bulgarischen Kuratoren und Künstlern, Besuche in Galerien und Institutionen, Studiobesuche
  • Unterstützung bei Forschung, Produktion etc.
  • Reisekosten werden NICHT übernommen, aber die Organisatoren können ein Empfehlungsschreiben zur Verfügung stellen, falls die Teilnehmer eine externe Finanzierung zur Deckung ihrer Reisekosten beantragen möchten.
  • NB! Ausgewählte Kuratoren sollten sich selbst um die Kranken- und Reiseversicherungen kümmern. Ausgewählte Kuratoren müssen einen Nachweis erbringen, dass sie über eine gültige Versicherung für Bulgarien verfügen.
  • Das Programm kann 2 x 100% CLICK Residenzen vollständig finanzieren.


 50% CLICK:
 

  • Unterkunft für bis zu 3 Wochen in einem separaten Studioappartement im Herzen der Stadt Sofia
  • Auszahlung von 200 EUR
  • organisiertes Programm von Treffen mit bulgarischen Kuratoren und Künstlern, Besuche in Galerien und Institutionen, Studiobesuche
  • Reisekosten werden NICHT übernommen, aber die Organisatoren können ein Empfehlungsschreiben zur Verfügung stellen, falls die Teilnehmer eine externe Finanzierung zur Deckung ihrer Reisekosten beantragen möchten.
  • NB! Ausgewählte Kuratoren sollten sich selbst um die Kranken- und Reiseversicherungen kümmern. Ausgewählte Kuratoren müssen einen Nachweis erbringen, dass sie über eine gültige Versicherung für Bulgarien verfügen.
  • Das Programm kann 2 x 50% CLICK-Residenzen finanzieren.

 

ERWARTUNGEN AN DIE TEILNEHMER_INNEN


Von den Teilnehmer_innen wird erwartet, dass sie Interesse daran haben, die bulgarische Kunstszene zu entdecken und mehr darüber zu erfahren, mit bulgarischen Künstlern zusammenzuarbeiten und Wissen, Kontakte, neue Praktiken und mehr auszutauschen. Das Interesse an Netzwerken, dem Knüpfen von beruflichen Kontakten, dem Austausch und der zukünftigen Zusammenarbeit mit bulgarischen Kuratoren und Künstlern neben der Residenz wird sehr geschätzt.
 
Im Anschluss an die Residenz müssen alle ausgewählten Kuratoren einen öffentlichen Vortrag zu einem ausgewählten Thema oder allgemein zu ihrer kuratorischen Praxis halten. Die Kuratoren des 100% CLICK-Programms können ein Abschlussprojekt erstellen, das in Form einer Ausstellung, Publikation, Performance oder einer anderen experimentellen Form erfolgen kann.


WER KANN SICH BEWWERBEN

Nichtbulgarische Nachwuchskuratoren, unabhängig von ihrem Alter und Herkunftsland, sind eingeladen, sich zu bewerben. Kuratorische Erfahrung von mindestens zwei Jahren oder mindestens drei realisierten kuratorischen Projekten sind erforderlich, ebenso wie gute Englischkenntnisse.