Einstiegsförderung Berlin

Frist: Donnerstag, 30. Juni 2016

Die Einstiegsförderung bietet die Möglichkeit, erstmalig eine eigene Produktion zu präsentieren und so öffentlich wahrgenommen zu werden.

Die Förderung richtet sich an
- Berufseinsteiger, die eine professionelle Ausbildung im Bereich der darstellenden Kunst abgeschlossen haben,
- Quereinsteiger, die ihre professionelle Qualität im Bereich der darstellenden Kunst nachweisen,
- Berufsumsteiger, die bereits künstlerisch im Bereich der darstellenden Kunst tätig waren (z.B. als Tänzer oder Schauspieler) und als künstlerisch Verantwortliche (z.B. Regisseure oder Choreographen) arbeiten wollen.

Voraussetzungen
- Einstiegsförderung kann nur beantragen, wer bisher noch keine anderweitige Förderung durch die Berliner Kulturverwaltung erhalten hat.
- Die Antragstellerinnen und Antragsteller leben und arbeiten in Berlin.
- Die Antragstellerinnen und Antragsteller sind an keiner Hochschule immatrikuliert.

Umfang der Förderung
Die Einstiegsförderung wird als Stipendium bis zu einer Höhe von 8.000 € gewährt.