Forschungsstipendien für das Forschungskolleg Tanzwissenschaft 2017

Frist: Dienstag, 30. Mai 2017

Die Gleichstellungskommission und das Zentrum für Zeitgenössischen Tanz der Hochschule für Musik und Tanz Köln vergeben in diesem Jahr zwei in Höhe von jeweils 1.500 €

Das Forschungskolleg Tanzwissenschaft ist daran interessiert, hochkarätige und interdisziplinäre
tanzwissenschaftliche Forschung zu unterstützen, die explizit mit den Beständen des Deutschen Tanzarchivs Köln arbeitet. Bewerben können sich:
1. Nationale und internationale, promovierte Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen,
die sich mit genderspezischen Fragestellungen oder methodischen Ansätzen
in ihrer Forschung beschäftigen (für das Stipendium aus Gleichstellungs-Mitteln).
2. Zudem auch internationale promovierte und promovierende WissenschaftlerInnen
oder solche, die ihre Arbeitsbasis im Ausland haben (für ZZT-Mittel).

Bewerbungen bis 30.5.2017 mit einem Forschungs-Exposé von 3-10 Seiten, Lebenslauf
mit Publikationsliste.

Beide Stipendien sind mit einer Aufenthaltspicht von 4-6 Wochen in Köln während
der Semesterzeiten (Okt-Jan. oder April-Juni) verbunden sowie mit einer Präsentation,
Diskussion oder Workshop zur eigenen Forschung im Rahmen des ZZT oder Veranstaltungen
des Tanzarchivs. Hierdurch soll ein Rückfluss innovativer Ideen aus der historischen
Forschung in die tänzerische und tanzwissenschaftliche Vermittlungspraxis
gefördert werden.