Goethe at LUX Residency London 2017

Frist: Mittwoch, 15. Februar 2017

Die Residenz bietet in Deutschland lebenden KünstlerInnen die Möglichkeit, sich drei Monate lang in London aufzuhalten, um mit der Unterstützung von und in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut London und LUX eigenen Arbeiten im Bereich des bewegten Bildes und öffentliche Veranstaltungen zu entwickeln.

Leistungen

Die Residenz umfasst die Unterbringung im Goethe-Institut in einer separaten Wohnung (auch für Familienmitglieder), ein monatliches Stipendium von € 1500 (abzüglich Steuern) und einen Platz zum Arbeiten bei LUX sowie Zugang zu dessen umfangreichen Filmarchiv und technischen Geräten.

Voraussetzung

Bewerben können sich KünstlerInnen, die in Deutschland leben und mindestens fünf Jahre professionelle Praxis im Bereich des bewegten Bildes vorweisen können sowie daran interessiert sind, zusammen mit LUX und dem Goethe-Institut öffentliche Veranstaltungen zu entwickeln. BerwerberInnen sollten fließend Englisch sprechen.