Houseclub HAU 2019

Frist: Samstag, 30. März 2019

Das HAU Hebbel am Ufer schreibt für den hauseigenen Houseclub erneut eine sechs- bis achtwöchige künstlerische Residenz im Zeitraum von September bis Dezember 2019 aus. Das Programm umfasst die freie Nutzung des Houseclub-Raumes sowie einen Produktionsbeitrag in Höhe von 4.000 Euro für die künstlerische Arbeit. Bewerben können sich Künstler*innen und Gruppen der Sparten Performance, Theater, Tanz und Musik mit Lebens- und Arbeitsmittelpunkt in Deutschland, die im Rahmen des Houseclubs mit Schüler*innen der Hector-Peterson-Schule künstlerischen Fragestellungen nachgehen und diese in eine gemeinsame und öffentliche Präsentation einfließen lassen möchten. Die Bewerber*innen sollten einen Schwerpunkt auf Fragestellungen des urbanen Raums und einer sich wandelnden Stadtgesellschaft haben und eine Sensibilität für die Zusammenarbeit mit Jugendlichen zwischen 13 und 16 Jahren mitbringen. Die Nutzung der Atelier- und Proberäume außerhalb der Workshop-Phasen ist ausdrücklich erwünscht.