IKF Individuelle künstlerische Entwicklung

Frist: Donnerstag, 01. März 2018

Der Förderbereich unterstützt KünstlerInnen und Kreative durch die Vergabe von Barstipendien dabei, sich in ihrem originären künstlerischen Werk bzw. in ihrem eigenen künstlerischen Schaffensprozess zu entwickeln.

Das Barstipendium ermöglicht eine monatliche Förderung von 1.500 Euro.

Es können KünstlerInnen und Kreative aus den Branchen z.B. der Bildenden Kunst, Musik, Literatur, Darstellenden Kunst, Architektur und des Designs bzw. KuratorInnen und AusstellungsmacherInnen zur Unterstützung von KünstlerInnen und Kreativen Anträge stellen, die

a.) Rahmenbedingungen und Freiräume neu schaffen oder temporär verlängern, die die freie, insbesondere zweckfreie Entwicklung des Werkes bzw. Schaffensprozess einer KünstlerIn unterstützt, insbesondere dann wenn die KünstlerIn eine neue Werk - bzw. Schaffensphase beginnen möchte.

b.) die Experimentierräume für innovative künstlerische Herangehensweisen und Methoden in einem bestehenden Werk ermöglichen, die für die KünstlerIn ohne Förderung nicht realisierbar sind.

Ein Antrag kann

a.) bisher nicht mögliche künstlerische Weiterentwicklung erschließen und in diesem Zusammenhang auch Rahmenbedingungen, wie z.B. Werkmaterialen (Farben/Lacke/Trägermaterialien etc.), Werkzeuge oderTechnik fördern

sowie

b.) inspirierende Freiräume, wie z.B. Recherchephasen, Arbeitsaufenthalte im Ausland und Entdeckungsreisen, Atelierkooperationen oder künstlerische Ko-Produktionen ermöglichen.