Kaleidoskop 2020

Frist: Sonntag, 01. Dezember 2019

Kaleidoskop sind die Kinder- und Jugendtheatertage in der hessischen Region, veranstaltet vom
Landesverband Professionelle Freie Darstellende Künste Hessen e.V. - laPROF. Sie finden alljährlich
von September bis Dezember in verschiedenen vorwiegend kleinen bis mittelgroßen Orten in ganz
Hessen statt und werden finanziell gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst.
Kaleidoskop bringt Kindern und Jugendlichen hochwertiges Theater im besten Sinne nahe, ermöglicht
kulturelle Teilhabe und trägt deutlich zur kulturellen Bildung in den ländlichen Regionen Hessens bei.
Jedes Jahr sucht unsere Fachjury aus den Bewerbungen der freien Theater neue nach Altersgruppen
aufgeteilte Stücke aus.


Euer Stück ist vielleicht genau das Richtige für Kaleidoskop, wenn:
° Ihr Lust habt, damit vor einem jungen Publikum im ländlichen Raum aufzutreten.
° es für Kinder entweder im Kindergarten- oder im Grundschulalter oder für Jugendliche
geeignet ist.
° es auch jenseits perfekter Theaterbühnen und -räume problemlos spielbar ist: z.B. in
Schulaulen, Kindergärten, Dorfgemeinschaftshäusern, in einer umgebaute Scheune, …
also auch an Spielorten ohne eigene Licht- und Tontechnik, manchmal auch nicht oder
nur halb verdunkelbar.
° es deshalb vollständig mobil ist, d.h. Ihr ohne Zusatzkosten eigene Licht-, Tontechnik und
die komplette Ausstattung mitbringt und selbst bedient, ggf. mit eigene/r/m Techniker*in.
° Ihr für die Kaleidoskop-Saison - Sep. bis Dez. 2020 - genügend freie Spieltermine habt;
bevorzugt Mitte Sep. bis Anfang Okt. 2020 sowie Mitte Nov. bis Anfang Dez. 2020.
° Ihr der Jury mindestens einen Sichttermin in Hessen (ideal im Rhein- Main-Gebiet oder im
Raum Kassel, Sep. 2019 bis Jan. 2020) anbieten könnt oder einen Komplett(!)- Mitschnitt.
° Aber: Klassenzimmerstück-Formate sind leider nicht für Kaleidoskop geeignet.
Die folgenden Gagen (inkl. MWSt.) und Fahrtkosten zahlt Kaleidoskop:
° Aufführung Gruppe 700,- € (Doppelauftritt 1.050,- €)
° Aufführung Solo 550,- € (Doppelauftritt 825,- €)
° Fahrtkostenerstattung mind. 0,21 €/km, Übernachtungen werden in den Orten gestellt
° Pauschale für eine*n mitreisende*n Techniker*in: 50,- € bei Einzel-, 75,- € bei Doppelauftritt
° Zwingend ist eine deutsche Rechnungsadresse Eures Theaters, die sog. „Ausländersteuer“
kann nicht von uns übernommen werden.