KOMPLOTT - Neue Kollaborationen

Frist: Mittwoch, 05. Oktober 2016

KOMPLOTT - Neue Kollaborationen

Theater im Pavillon bietet 2016 eine neue Plattform für Kollaborationen an der Schnittstelle von Theater/Performance und neuen Öffentlichkeiten. Aufgerufen sind Kollektive, Theater- und Performance-Künstler*innen, studentische Initiativen sowie junge Künstler*innen aus Niedersachsen ein Kurzkonzept einzureichen. Eine Auswahl-Jury wählt fünf der Einreichungen aus, die in einer zweiten Auswahlrunde detaillierter vorgestellt werden. Das abschließend ausgewählte Konzept wird im November 2016 im Theater in Pavillon umgesetzt. Gesucht werden Konzepte, die anhand von theatralen, performativen und/oder installativen Formaten neue Kollaborationen von Theater, Kunst und neuen Öffentlichkeiten erproben. Im Fokus stehen Fragen nach neuen theatralen, performativen Formen der Publikumsansprache und –einbeziehung sowie der Anbindung des Bühnenraumes an den öffentlichen Raum. Anstelle der Entwicklung einer Produktion ist vielmehr die Öffnung und Bespielung des Raumes wesentlich, z.B. anhand von performativen Interaktionen und Rauminstallationen auf der Bühne und im öffentlichen Raum.