KUNSTSTRASSE IMST 2021

Frist: Mittwoch, 30. Juni 2021

AUSSCHREIBUNG FÜR EINREICHUNGEN KUNSTSTRASSE IMST 2021 BRÜCKENSCHLAG - die Kunst der Verbindung

Themen: Mundart/Dialekt Frauenleben früher/heute/Zukunft Multi- bzw. interkulturelle Gesellschaft OPEN CALL EINREICHFRIST: 30.06.2021

Die KUNSTSTRASSE IMST bietet seit Jahren einer großen Anzahl Kreativer die Möglichkeit, sich und ihre Arbeiten zu präsentieren und hat sich als konstante, nachhaltige und langlebige Veranstaltung im Tiroler Kulturgeschehen etabliert. Die Stadtgemeinde Imst/Kulturreferat hat 2001 die Gründung der KUNSTSTRASSE IMST finanziell und ideell als Trägerin ermöglicht und garantiert seither mit Hilfe von Sponsoren, privaten und öffentlichen Förder*innen die Durchführung dieses Kulturprojektes. “Brückenschlag – die Kunst der Verbindung”- ist das diesjährige Motto und Überbegriff der Jubiläumskunststrasse Imst 2021. „Brückenschlag als aktuell sehr wichtiger Begriff, weist auch auf die Verbindung zwischen Künstler*in und Betrachter*in hin, die durch lebendigen Austausch entsteht. Viele Menschen haben sich durch die Umstände der letzten Zeit entfremdet. Kunst und Kultur schaffen sowohl Gemeinsamkeit wie auch Diskussion - in jedem Fall Begegnungen, Gespräche, Lachen, Wundern und Staunen. In Zeiten wie diesen lautet das Credo “DARUM KUNST”. Mehr denn je benötigen wir Inspiration und Kreativität, ein Miteinander und Füreinander. Es gilt Brücken zu schlagen und Verbindungen zwischen den Menschen zu suchen - welche Instrumente sind dafür geeigneter als Kunst und Kultur. Die diesjährige KUNSTSTRASSE IMST ist in vielerlei Hinsicht eine Besondere. Einerseits weil ihr zwanzigjähriges erfolgreiches Bestehen gefeiert wird, andererseits aber auch, weil aufgrund der herrschenden Pandemie der Hunger auf Kunst und Kultur, auf neue Möglichkeiten des Zusammentreffens und Austausch sehr stark ist. Durch die verschiedenen Komponenten und die inhaltliche Vielfalt, die sich im wechselnden Programm, in den Ausstellungen, den themenbezogenen Vorträgen, den musikalischen Beiträgen und weiteren Inhalten widerspiegeln, erhält die Kunststrasse 2021 einen Festivalcharakter. Wie weit und unter welchen Bedingungen das Programm letztendlich stattfinden kann, hängt von der Entwicklung der Pandemie und den daraus resultierenden gesetzlichen Rahmenbedingungen ab.

INHALT

Die KUNSTSTRASSE IMST 2021 konzentriert sich auf die vier Sparten: Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Musik und Literatur Einerseits Bildende Kunst als Dauerausstellung in den Galerien, Schaufenstern und eventuell im öffentlichen Raum und andererseits Beiträge der Darstellenden Kunst, Musik und Literatur, welche zu den wöchentlich wechselnden Themen in einem temporär installierten Kulturzentrum stattfinden. Die drei Wochenthemen sind: Mundart/Dialekt, Frauenleben früher/heute/Zukunft und multi- bzw. interkulturelle Gesellschaft Jedes für sich bietet Raum für unerschöpflich viele künstlerische Möglichkeiten und kreative Auseinandersetzung. Die Themen sind in den Ausstellungen dauerhaft und im weiteren Programm wöchentlich aufeinander folgend vertreten.

IM FOKUS

Ort des Geschehens ist die Imster Innenstadt. Es wird ein temporäres Kultur- und Veranstaltungszentrum inmitten der Kramergasse installiert. Dieser Begegnungsort wird zum Mittelpunkt der Aktivitäten, wo alle Fäden zusammenlaufen. Es dient sowohl als Ausstellungsfläche, als auch ein Ort in dem erlebbares Kulturprogramm passiert, sich das Publikum mit Künstler*innen austauscht und an dem Vorträge, Konzerte, Performances, Kulinarik, Informationsaustausch uvm. stattfinden. Weiters wird die Kramergasse mit durch Kunst gefüllten Geschäftslokalen und Schaufenstern kuratiert und belebt. So wird die KUNSTSTRASSE IMST in die Öffentlichkeit hinausgetragen und für die Bevölkerung sicht- und erlebbar. Das Museum im Ballhaus und die Galerie Theodor von Hörmann sind fixer Bestandteil der KUNSTSTRASSE, ebenso werden vorhandene Galerien integriert. Der Fokus richtet sich auf Lebendigkeit durch Austausch, Begegnungen und inhaltliche Vielfalt.

TERMINE Imst, 26.11 - 12.12.2021 Die KUNSTSTRASSE IMST 2021 findet vom 26.11. bis 12.12.2021 jeweils an den Wochenenden statt. Eröffnung der KUNSTSTRASSE IMST 2021: Freitag, 26.11.2021, 19 bis 22 Uhr im Kultur-und Veranstaltungszentrum 1. WE | Sa, 27.11., So, 28.11. | Mundart/Dialekt 2. WE | Sa, 04.12., So, 05.12. | Frauenleben 3. WE | Mi, 08.12., Sa, 11.12., So, 12.12. | Multi bzw. interkulturelle Gesellschaft Die Galerien sind an den Öffnungstagen von 14 - 19 Uhr geöffnet. Das wechselnde Programm findet nach den Galerieöffnungszeiten im Kultur- und Veranstaltungszentrum statt.

AUSSTELLUNGSORTE ● Kultur- und Veranstaltungszentrum in der Kramergasse ● diverse Schaufenster in der Innenstadt ● leerstehende Geschäftslokale in der Innenstadt ● Museum im Ballhaus ● Galerie Theodor von Hörmann

Das Festivalprogramm findet im Kunst-und Veranstaltungszentrum statt. In diesem Jahr werden zusätzlich zu den Galerien die Schaufenster in der Kramergasse bespielt. Dies ist vor allem für Künstler*Innen gedacht, die nicht während der Veranstaltungstermine anwesend sein können.