LOFFT – DAS THEATER Residenzen 2018

Frist: Sonntag, 29. April 2018

Die Theater Divadlo na Cucky in Olomouc und LOFFT – DAS THEATER in Leipzig verkünden eine gemeinsame offene Ausschreibung für Residenzen im Jahr 2018. Mit der Unterstützung des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds bieten wir Künstler*innen des zeitgenössischen Tanzes die Möglichkeit zu einem kreativen Arbeitsaufenthalt in beiden Städten im Zeitraum zwischen Juni und September 2018. Bewerbungen innovativer, kreativer Projekte nehmen wir bis 29. April 2018 an. Bevorzugt werden Projekte von tschechischen oder deutschen Künstler*innen, die in Regionen außerhalb der Kulturzentren Prag/Berlin arbeiten, die sich im Laufe ihrer Residenzaufenthalte auch für die Zusammenarbeit mit den lokalen Künstler*innen und dem lokalen Publikum interessieren und diese kennenlernen wollen. Im Rahmen der kreativen Aufenthalte verbringen die Künstler*innen 3 Wochen in Olomouc und anschließend 3 Wochen in Leipzig. Für die ausgewählten Künstler*innen werden während des Aufenthaltes die Unterkunft und die Proberäume gewährleistet. Sie erhalten ein Mentoring. Außerdem werden den Teilnehmer*innen auch die Verpflegungs- und Reisekosten erstattet. Sie erhalten technische Unterstützung nach Möglichkeit der Orte. Es wird je ein tschechisches und ein deutsches Inszenierungskonzept ausgewählt werden. Bestandteil der Residenzaufenthalte wird auch die Möglichkeit für Networkingaktivitäten mit der regionalen Kunst- und Kulturszene von Olomouc und Leipzig sein. Die Gastgeber gewährleisten ein Programm, das auf dem Kennenlernen der lokalen Künstler*innen, Kulturzentren und kulturellen Manager*innen beruht. Das Interesse der Veranstalter ist es, starke Bindungen zwischen den Künstler*innen und den beiden Regionen aufzubauen.