maecenia

Frist: Montag, 01. Februar 2021

Im zwanzigsten Jahr ihres Bestehens und nach zehn Förderrunden führt die Stiftung maecenia ein neues Bewerbungsverfahren ein: Das Verfahren wird nun jährlich durchgeführt. Es werden vorrangig Projekte von Künstlerinnen und Wissenschaftlerinnen gefördert, die sich aus feministischer Perspektive mit aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen auseinandersetzen:

- Wandel der Lebenswelt
- Umgang mit Diversität
- Widerstandsbewegungen
- Digitalisierung
- Künstliche Intelligenz

Bis zum 1. Februar 2021 können kurze Exposés eingereicht werden. Diese sollen präzise und anschaulich das Vorhaben und die Motivation der Antragstellerin oder der Gruppe beschreiben und nicht mehr als drei Seiten umfassen.