MOTIONARTFILM 2019

Frist: Dienstag, 20. November 2018

MOTIONARTFILM ist ein Videofestival, das den Kunstfilm in den öffentlichen Raum bringt. Jenseits des klassischen Erzähl- oder Dokumentarfilms zeigt MOTIONARTFILM Filme, die experimentell und grenzüberschreitend sind, Kunst, die den Film als Medium gewählt haben. MOTIONARTFILM macht Filme sichtbar für alle und bringt die Kunst zu den Menschen. Jenseits von Museumsmauern. Gezeigt werden Filme, die im Rahmen eines Wettbewerbs eingereicht werden können.


Der Wettbewerb
Der Wettbewerb richtet sich an KünstlerInnen, Kunststudierende, (Tanz/Theater/Film/Choreografie/Regie/bildende Kunst/MedienKunst/...). Die BewerberInnen sollten einen Bezug zum Ruhrgebiet haben und diesen bei der Anmeldung erläutern. Jede TeilnehmerIn darf auch mehrere Filme einreichen. Am Ende des Wettbewerbs werden drei Filme prämiert.

1. Preis 5.000,- €
2. Preis 3.000,- €
3. Preis 2.000,- €

Einreichung und Präsentation
Die Filme können zwischen dem 01.8. und 20.11.2018 eingereicht werden. Gezeigt werden sie zwei Monate lang - zwischen dem 28.9. und 26.11.2018; an 22 Orten im öffentlichen oder im öffentlich zugänglichen Raum, mit und ohne Ton, in wechselnden Konstellationen. Ziel ist es, nicht nur die Gewinner des Wettbewerbs zu zeigen, sondern möglichst vielen KünstlernInnen eine Plattform zu bieten. Zudem werden alle ausgewählten Filme im Internet zugänglich gemacht. Gezeigt werden die Filme ab dem 28.09. - also schon vor Einsendeschluss !


Workshops
MOTIONARTFILM will nicht nur präsentieren, sondern auch vernetzen und den Kunstfilm fördern. Alle WettbewerbsteilnehmerInnen werden zu Workshops, Diskussionen, Veranstaltungen rund um den Kunstfilm eingeladen.