Neue Kunst in Hamburg 2018

Frist: Mittwoch, 31. Januar 2018

Reisestipendium für junge Künstler aus Hamburg 2017

Neue Kunst in Hamburg e.V. vergibt 2017 wieder fünf Reisestipendien für Künstler aus Hamburg, die bis 40 Jahre alt sind. Der aus privaten Mitteln finanzierte Verein möchte mit dieser Initiative jungen Künstlern die Möglichkeit geben, fünf Monate an einem Ort ihrer Wahl zu arbeiten. Anschließend findet eine Ausstellung mit den Künstlern in Hamburg statt. Sie wird von einer Publikation begleitet. 

Ziel des Stipendiums ist es, in Hamburg lebenden Künstlern eine einzigartige und erweiterte Produktionsmöglichkeit für ihre Arbeit zu bieten. Die Künstler erhalten durch diesen Aufenthalt die Möglichkeit, ihre Netzwerke und ihren Wirkungsradius auszubauen. Die von den Stipendiaten gesammelten Erfahrungen und Eindrücke sollen den internationalen Austausch fördern und die Diskussionen im Bereich der Kunst in der Hafenstadt anregen. Der fünfmonatige Arbeitsaufenthalt ist prozesshaft angelegt, die fortlaufende Produktion wird durch Gespräche mit dem Kurator begleitet. Die finale Ausstellung erlaubt es den Stipendiaten, die Ergebnisse ihres Aufenthalts einem breiteren Publikum vorzustellen. Jeder Künstler soll auch eine Edition herstellen, die zum Kauf für die Mitglieder des Vereins Neue Kunst in Hamburg bestimmt ist. 

Die Stipendiaten erhalten während des Aufenthalts monatlich 1.300 Euro zzgl. der Erstattung ihrer Reisekosten.