REMOTE ART WORKS und KUNSTVERMITTLUNGSANGEBOTE

Frist: Sonntag, 09. August 2020

OPEN CALL for REMOTE ART WORKS DEADLINE: Sonntag, 9.8.2020 Wir suchen Positionen der Bildenden Kunst, Performance, Konzepte und Workshops für die finanzierte remote Residenz und das Kunstvermittlungsangebot.

∞ UNENDLICH ∞

Diesen Spätsommer wird FAIL Fine Arts Institute Leipzig mit dem Vorhaben ∞ UNENDLICH ∞ in der Gemeinde Thallwitz präsent sein. Mit Veranstaltungen und Begegnungsformaten wollen wir Kunst erlebbar machen und einen Austausch zwischen Künstler:innen und Bewohner:innen initiieren. Dabei stehen Gesundheit und Sicherheit an erster Stelle, sodass die Teilnahme remote, also aus der Ferne erfolgen kann.

AUSSTELLUNG

Wir suchen Beiträge für eine Ausstellung ∞ UNENDLICH ∞ und Konzepte für die Sunset Sessions im Begleitprogramm. Vom 4. – 12. September werden 8 feste Hütten auf dem Dorfplatz in Thallwitz in temporäre Ausstellungsräume verwandelt. Jede künstlerische Position bekommt ein Haus. Sowohl existierende als auch neue Arbeiten sind erwünscht. Wir freuen uns über Arbeiten, die sich inhaltlich mit Thallwitz auseinandersetzen. Aufgrund der aktuellen Situation reisen die Kunstwerke als Pakete an und werden in Patenschaft mit Menschen aus Thallwitz sowie dem Team vor Ort umgesetzt. Die Ausstellung wird begleitet durch ein Programm aus Abendveranstaltungen (SUNSET SESSIONS), musikalischen Beiträgen und Gesprächen mit Gruppen vor Ort.

PATENSCHAFT

Für eine ortsbezogene Arbeit sind die Kontakte nach Thallwitz besonders wertvoll. Daher ermöglichen wir Kunst-Patenschaften mit Leuten vor Ort. Diese sind Expert:innen für Thallwitz und können mit den Künstler:innen durch Gespräche, Briefe, Mails oder Fotos in Austausch kommen. Die Interpretation der Arbeit wird aus der Ferne begleitet und die Umsetzung durch die Pat:innen ermöglicht.

SITUATION GUCK-KASTEN Die Hütten haben folgende Innenmaße: Grundfläche: 2,72 m x 2,71m, Höhe: 2,18 m, Fensteröffnung: 1,44 x 0,88 m Die Ausstellung findet Open Air statt. Die Besucher:innen sind im Freien, die künstlerischen Arbeiten in den Hütten. Diese öffnen sich durch einen Fensterladen (ohne Scheibe) zum Platz hin und können von der Rückseite durch eine Tür betreten werden. Jede Hütte ist mit einem eigenen Strom und Wasseranschluss versehen, der Innenraum ist zum Teil gefliest. Sie ist abschließbar und darüber hinaus nicht extra gesichert. Die Hütten erhalten Außen ein einheitliches Beleuchtungskonzept.

€€€

Die ausgewählten Künstler:innen erhalten ein festes Honorar gegen Rechnung. Für die Konzeption und Durchführung einer SUNSET SESSION im Rahmen des Abendprogramms wird ein zusätzliches Honorar gezahlt. Produktionskosten sowie Versand werden bis 400 Euro (im Ausnahmefall mehr) übernommen. KUNSTVERMITTLUNG Wir suchen Kunstvermittler:innen – egal ob Pädagog:innen oder aus der künstlerischen Praxis kommend, für die Entwicklung und Durchführung von Angeboten für alle Altersgruppen im Rahmen von ∞ UNENDLICH ∞. Potenzielle Partner:innen in Thallwitz sind die Grundschule sowie die örtlichen Kitas. Aufgrund der aktuellen Lage und der schwierigen Planbarkeit legen wir einen Fokus auf Angebote, die ohne oder mit wenig direkter Begegnung auskommen und den teilnehmenden Menschen ein besonderes Kunsterleben ermöglichen. Denkbar sind Veranstaltungen im Freien, mit Kleingruppen, als Schnitzeljagd im Schlossgarten, als Wundertüte … ZEITPUNKT Durchführung im Zeitraum September – Anfang Oktober in Absprache mit Partner:innen in Thallwitz.

€€€

Die ausgewählten Formate (Workshops, o. Ä.) erhalten ein festes Honorar für Konzeption und Durchführung auf Rechnung. Materialwünsche werden angeschafft. Fahrtkosten können im Ausnahmefall übernommen werden DATES Für beide Programme gilt: Deadline: 9.8.2020 FAIL Fine Arts Institute Leipzig trifft eine Auswahl unter den Einreichungen. Alle Künstler:innen und Vermittler:innen erhalten eine Rückmeldung zu ihren Vorschlägen. Ausstellung: 4 – 12.9.2020 Vermittlung: Durchführung September – Anfang Oktober Die Einreichung kann formlos sein und sollte folgendes erkennen lassen: ☐ Infos zur Person (Arbeitsbeispiele, Interesse und/oder Webseite) ☐ Themen / Fragestellungen der eigenen (künstlerischen) Arbeit ☐ Ideen zum Austausch mit Gruppen / Vereinen ☐ Medien ☐ Benötigte räumliche und technische Voraussetzungen ☐ Erwartete Produktionskosten Bewerbungen und Fragen an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Sprechstunde für Einreichungen: Jeden Freitag 13-16 Uhr und nach Absprache. +49 151 566 966 70 Künstlerische Leitung: Manu Washaus Leitung Kunst und Vermittlung: Jasmin Meinold