Residenzprogramm Kunsthaus Mitte in Oberhausen

Frist: Dienstag, 30. Juni 2020

Das Kunsthaus Mitte in Oberhausen vergibt einmonatige Residenzen in den Bereichen Darstellende Künste, Bildende Künste, Musik, Film, Literatur, praxisorientierte Wissenschaft, Bildung. Das Residenzprogramm richtet sich an Künstler*innen und Wissenschaftler*innen aus NRW, die ihre Arbeit an der Schnittstelle Gesellschaft/Kunst verorten, bzw. in gesellschaftsrelevanten Kontexten wie dem Kunsthaus Mitte entwickeln wollen und deren Arbeitsweisen systemübergreifend sind.

Residenzdauer:
1 Monat (in begründeten Ausnahmen zwei Monate); es besteht Residenzpflicht

Leistungen:

- Arbeitsraum

- Wohnmöglichkeit im Kunsthaus und in Oberhausen

- € 1.000 Stipendium

- € 200 Reise und Verpflegungspauschale

- bis zu € 500 Materialkostenerstattung

Bewerbung:
Vorhaben (max. 2 DIN A4), unter Angabe des präferierten Monats und eines alternativen Monats, CV, bisherige Arbeiten, Foto-/Video-Links
Frist: (August 2020-Februar 2021) bis zum 30. Juni 2020

Achtung!
Aufgrund der Einschränkungen des öffentlichen Lebens wird das Programm um 2 Monate verschoben. Der Beginn ist daher auf den August 2020 gelegt. Der Arbeitszeitraum der ersten Vergabe streckt sich bis einschließlich Februar 2021.