tanz nrw 2019

Frist: Montag, 01. Oktober 2018

Das biennale Festival tanz nrw lädt ein, Vorschläge für das künstlerische Programm
einzureichen. Die nächste Edition findet vom 8.-19. Mai 2019 in acht Städten NRWs statt.
Das Angebot richtet sich an alle Tanz- und Performancekünstler*innen und Choreograf*innen,
die in Nordrhein-Westfalen leben und/oder arbeiten.
Der OPEN CALL ergänzt unsere laufende Sichtung und ermöglicht uns einen weitreichenden
Blick auf das Tanzgeschehen in NRW. Die Auswahl über die eingereichten Bewerbungen wird
von der Veranstaltergemeinschaft des Festivals getroffen.


Wir freuen uns auf ungewöhnliche, mutige und inspirierende Vorschläge!

Eingereicht werden können Produktionen, deren Premiere nicht länger als Januar 2017
zurückliegt. Dazu zählen:
‐ eine existierende Produktion als Gastspiel (oder als Adaption)
‐ ein zum Festival erscheinendes neues Werk
‐ eine ortsspezifische Arbeit
‐ Formate wie Lectures, Open Studios, Installationen, Vorträge, Filme u.a.
Bitte reichen Sie maximal 2 Arbeiten ein.
Einsendeschluss: 1. Oktober 2018
Auswahl: 1. Dezember 2018

BERWEBUNGSUNTERLAGEN sollten folgende Informationen enthalten:
Ausgefülltes Formular OPEN CALL tanz nrw 19:
‐ Name der Kompanie / Künstler*in – Titel des Projekts
‐ Kontaktdaten
‐ Projektbeschreibung von max. 1 DIN A4-Seite pro Projekt
‐ Bei notwendiger Stückadaption: bitte Vorschlag zur Realisierbarkeit beifügen
‐ Möglichst vollständige Videodokumentation der Arbeit als Videolink
‐ Angaben zum technischen Aufwand (falls vorhanden: Technikplan)
‐ Angaben zu den Projektbeteiligten (kurze CVs des künstlerischen Teams)
‐ Künftige Aufführungstermine