Tanztreffen der Jugend 2017

Frist: Freitag, 31. März 2017

Der Bundeswettbewerb Tanztreffen der Jugend sucht Stücke von jugendlichen Tanzensembles! Es gibt keine zeitlichen, formalen oder thematischen Vorgaben. Wir freuen uns auf Gruppen, die ihre eigenen Themen finden und diese mit zeitgenössischen und/oder urbanen Bewegungssprachen in eine bewusste künstlerische Form bringen.

Preis

Der Preis des Bundeswettbewerbs ist die Einladung zum einwöchigen Treffen nach Berlin. Dieses besteht, wie alle Bundeswettbewerbe der Berliner Festspiele, aus drei Schwerpunktbereichen:

Bühne
Die ausgewählten Ensembles präsentieren ihre Stücke vor Publikum.

Campus
Die Jugendlichen arbeiten in Workshops mit Tänzer*innen und Choreograf*innen. In jedem Jahr steht ein*e bedeutende*r Choreograf*in im Vermittlungsschwerpunkt.

Forum
Ein konzentriertes Fortbildungsprogramm richtet an Workshops und Gesprächsformaten richtet sich an die Choreograf*innen der ausgewählten Ensembles, weitere Tanzschaffende sowie Studierende.

Den Spielleiter*innen der ausgewählten Gruppen, anderen Praktiker*innen sowie Studierenden wird ein konzentriertes Fortbildungs-Programm an Workshops und Gesprächsformaten angeboten.