Unfolding Kafka Festival 2017

Frist: Samstag, 15. April 2017

In der thailändischen Kultur- und Tanzszene existiert eine anhaltende Begeisterung für den Stil Franz Kafkas und für den mysteriösen Charakter, den sein Wirken umwehte. Ziel des Festivals ist es, in Thailand eine Plattform für herausragende künstlerische Trends im Bereich der zeitgenössischen Performance zu schaffen.

Wir wünschen uns, dass sich die künstlerischen Einreichungen nicht ausschließlich auf Franz Kafkas Texte konzentrieren, sondern dass die Bewerbungs-Konzepte auch die Interpretation seiner Arbeit durch die bildenden Künste und die  Choreographie mit einschließen.

Die Verbindung der unterschiedlichen künstlerischen Elemente ist eines der Hauptanliegen des Festivals.

Wer: Künstler mit Wohnsitz in Deutschland (bildende Kunst, darstellende Kunst, Musiker, Opernsänger)
Wo: Bangkok und Chiang Mai, Thailand
Wann: 15. - 30. November 2017
Bewerbungsfrist: 15. April 2017

Wir suchen:
Das Unfolding Kafka Festival ist eine Kooperation des Goethe-Instituts Thailand, dem Japanischen Kulturinstitut, der Französischen Botschaft Thailand, dem MAIIAM Contemporary Art Museum und dem 18 Monkeys Tanztheater.  Es wird ein deutscher Künstler gesucht, der ein bereits  vorhandenes, von den Konzepten aus Kafkas Werken inspiriertes Stück präsentiert. Wir sind deshalb an Arbeiten interessiert, die eine klare Verbindung zu den Ideen von Sinnlichkeit, folding/unfolding-Materialien und/oder dem menschlichen Körper, Geschlecht und Identität aufweisen.

Wir bieten:

  • Hin- und Rückflugticket für Deutschland-Thailand in der Economy Klasse
  • Unterkunft
  • Tagespauschale
  • Technische Unterstützung
  • Veranstaltungsort

Bewerbung:
Senden Sie eine Mail mit Ihrem Firmen-/Künstlernamen im Betreff sowie den technischen Anforderungen, dem Budget und dem Bewerbungsformular.