Wettbewerb für Filmmusik & Sounddesign

Frist: Freitag, 10. März 2017

Unberechenbare, unerwartete, augenzwinkernde und verführende Klänge für einen unvertonten Kurzfilm gesucht!

Startschuss: Ab dem 1. Februar steht allen interessierten Komponisten, Musikern und Sounddesignern ein unvertonter Kurzfilm zur Verfügung. Ausgewählt haben wir in diesem Jahr Eusepia von Johannes Plank (Exklusive Wettbewerbsversion). Den Downloadlink gibt es nach der Anmeldung.

Deadline: Bis zum 10. März habt ihr Zeit eine Vertonung zu erarbeiten. Wir sind gespannt auf eure Einreichungen: Zeigt uns, was jenseits des Filmmusik-Mainstreams noch alles möglich ist! Unter den acht besten Einreichungen wird dann am 01. April 2017 der Sieger bestimmt.

Präsentation & Preisverleihung: 01. April, Schaubühne Lindenfels, Leipzig

Gewinn: Wird noch bekannt gegeben – ihr dürft gespannt sein!

Wichtig: Alle Teilnehmer müssen einen Bezug zu Mitteldeutschland aufweisen, da sich der Wettbewerb für Filmmusik & Sounddesign speziell an die Szene in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen richtet!