Frappant Galerie Hamburg 2020

Frist: Sonntag, 22. September 2019

Frappant Galerie Hamburg  2020

Der Frappant e. V. ruft bildende Künstler*innen, Künstler*innen-Gruppen und Kurator*innen dazu auf, sich mit einem Ausstellungskonzept für die Frappant Galerie in 2020 zu bewerben. Die Frappant Galerie ist ein nichtkommerzieller White Cube inmitten eines größeren, genossenschaftlich verwalteten Zentrums für alternative Kultur, Bildung, Kreativwirtschaft und Soziales in Hamburg-Altona. In den Räumen einer denkmalgeschützten ehemaligen Kaserne bietet der Frappant e.V. auf 200 qm ein abwechslungsreiches Kulturprogramm mit Ausstellungen, Konzerten, Lesungen und Diskussionsveranstaltungen. Der Verein feierte 2019 sein zehnjähriges Bestehen und ist im Hamburger Netzwerk der freien Kunstorte ART OFF HAMBURG aktiv.

Was wir wollen:

Im Rahmen unserer Programmplanung für 2020 wollen wir 15 Ausstellungstermine an externe Bewerber*innen mit einem überzeugenden Ausstellungskonzept vergeben. Die vorgesehene Ausstellungsdauer sollte mindestens ein Wochenende (Minimum) und kann bis zu 3 Wochen betragen.

Bei den Bewerbungen bevorzugen wir:

- Konzepte für Gruppenausstellungen, in denen mindestens drei (oder auch mehr) künstlerische Positionen miteinander interagieren,

- Konzepte freier Kuratorinnen und Kuratoren,

- Genre-übergreifende und kollektive Ansätze und Projekte,

- Austausch mit anderen freien Kunstorten und Produzentengalerien außerhalb Hamburgs,

- Ausstellungskonzepte, die im Grenzbereich zwischen bildender Kunst, darstellender Kunst, Musik, Urbanistik und Soziokultur operieren,

- Konzepte mit einem Schwerpunkt auf "zeitbasierter Kunst" bzw. Medienkunst.

Was wir bieten: Unsere Galerie besteht aus drei, etwa gleich großen Räumen mit zusammen 140 qm Fläche und ca. 4 m hohen Decken. Sie wird vom Ausstellungsteam sowie weiteren Aktiven des Frappant e. V. ehrenamtlich betreut. Wir kuratieren das Gesamtprogramm, beraten die ausstellenden Künstlerinnen und Künstler, können bei Öffentlichkeitsarbeit und Vernetzung unterstützen und kümmern uns um technischen Support. Primär bleiben jedoch die ausstellenden Künstlerinnen und Künstler verantwortlich (Siehe Aussteller/innen-Info auf http://www.frappant.org/galerie/ ).

Frappant ist Bestandteil der Hamburger Kunstszene und steht in engem Kontakt zu wichtigen Kunst-Institutionen und zu Medien. Das Ausstellungsprogramm des Frappant e. V. wird aus Mitteln der Behörde für Kultur und Medien Hamburg gefördert.

Wer kann sich bewerben?

In der Frappant-Galerie ausstellen können Künstler*innen, Künstler*innengruppen und Kurator*innen, die sich mit einem aussagefähigen, schriftlichen Ausstellungskonzept beworben haben, das vom Frappant-Ausstellungsteam angenommen wurde. Bewerber*innen sollten an einer Kunsthochschule studiert haben oder eine qualifizierte künstlerische oder kuratorische Praxis vorweisen können. Bewerbungen können ab sofort bis 22. September 2019 eingereicht werden. Die Bewerbungs-Mail ist zu richten an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Bewerbung soll als ein zusammmenhängendes pdf eingereicht werden. Diese Datei muss den Namen des/der Einreichenden enthalten (Nachname_Vorname_Nr.) und darf die Größe von 10 MB nicht überschreiten (Video- oder Audiobeispiele bitte nicht als zusätzliche Datei, sondern per Hyperlink oder Filetransfer senden). Das Bewerbungs-pdf muss folgende Angaben enthalten: - Ausstellungskonzept (ca. 1-2 DIN-A 4 Seiten), das sich auf ein zentrales Thema sowie auf die räumlichen Gegebenheiten der Frappant Galerie bezieht - Angaben zu den teilnehmenden Künstler*innen (jeweils mit CV) - Bildergalerie mit beispielhaften Arbeiten der teilnehmenden Künstler*innen - Terminpräferenzen und Zeitplan Bewerbungen, die diese Anforderungen nicht erfüllen oder verspätet eingegangen sind können nicht berücksichtigt werden.

Über die Aufnahme der Bewerbung ins Ausstellungsprogramm entscheidet das Frappant-Ausstellungsteam Anfang Oktober 2019. Eine verbindliche Zusage kann erst erfolgen, wenn der Frappant e.V. eine Förderzusage für 2020 durch die Behörde für Kultur und Medien Hamburg erhalten hat (voraussichtlich Ende 2019). Wir werden alle Bewerber/innen per Email unterrichten und bitten um Verständnis, wenn das das erst im November/Dezember 2019 geschehen kann. Wir hoffen, dass wir Euch damit ausreichende Anhaltspunkte gegeben haben und freuen uns auf Eure Bewerbungen! Rückfragen zur Bewerbung bitte auch an die unten angegebene Emailadresse. Unsere Kontaktdaten: Frappant e.V. Zeiseweg 9 22765 Hamburg http://frappant.org/ Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!