Kurzsuechtig 2017

Frist: Montag, 16. Januar 2017

Eingereicht werden können Filme in den Kategorien Animation, Dokumentation, Fiktion & Experimentalfilm. Eure Filme sollten nicht älter als 2 Jahre sein und dürfen 30 Minuten Laufzeit nicht überschreiten. Das Leipziger Filmfestival widmet sich dem regionalen Filmgeschehen und richtet seinen Fokus speziell auf Produktionen mit Bezug zu Mitteldeutschland. Daher muss auch unbedingt ein regionaler Bezug bei den eingereichten Filmen aus den 3 Bundesländern (Sachsen, Sachsen-Anhalt oder Thüringen) vorhanden sein.

 

Preise

Das Kurzfilmfestival vergibt Preise im Gesamtwert von mehreren 1000 Euro. Die besten Filme in den drei Kategorien Animation, Dokumentation, Fiktion & Experimental werden jeweils mit dem 500 Euro dotierten Preis der Fachjury und zusätzlich mit einem einem Publikumspreis prämiert. Die Prämien sind filmspezifische Sachpreise und Gutscheine, die dem Preisträger die Möglichkeit geben sich weiterzubilden und neue Projekte zu realisieren.